G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Arbeitspapiere 22

hrsg. von der G.I.B. im Juni 2008

Zu Beginn des Jahres 2006 wurde der Bildungsscheck in NRW eingeführt, um die berufliche Weiterbildung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu unterstützen und hierdurch die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe zu erhöhen. Die G.I.B. hat von Beginn an die fachliche Begleitung sowie das Monitoring zu diesem erfolgreichem Förderinstrument übernommen.

Gegenstand des Berichts sind umfangreiche Auswertungen der administrativen Prozessdaten sowie Ergebnisse aus eigenen Befragungen der G.I.B., die bei den Nutzern von Bildungsschecks durchgeführt wurden. Der Bericht zeigt, wie sich die Umsetzung des Förderinstruments in den ersten zwei Jahren in den Reginen Nordrhein-Westfalens entwickelt hat. Er gibt u. a. Auskunft darüber, welche Unternehmen und Beschäftigte Bildungsschecks nutzen, welche Motivlagen dieser Nutzung zu Grunde liegen, in welchen beruflichen Fachgebieten Weiterbildungen gefördert werden und wie die obligatorische Beratung von den Kundinnen und Kunden bewertet wird.

Dieses Produkt ist lieferbar (Versand ab Bottrop) innerhalb von 3 Tagen.

Jetzt kostenlos!


Anzahl