G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Arbeitspapiere 43

(hrsg. von der G.I.B. im Mai 2012)

Seit dem Jahr 2000 fördert das Land Nordrhein-Westfalen in Verantwortung des Arbeitsministeriums mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) die Verbreitung von innovativen und produktiven Formen der Arbeitsorganisation in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) durch den Einsatz des Förderinstruments Potentialberatung.

Diese Arbeitspapiere stehen nur als Download zur Verfügung und können hier heruntergeladen werden.

Der vorliegende Bericht behandelt den Input (Fördermitteleinsatz), den Output (realisierte Beratungen), die Ergebnisse (erreichte Verbesserungen im Unternehmen, Aufschließung der Unternehmen für externe Beratungsleistungen sowie Förderung des eigenständigen Problemlösungsvermögens) und die Wirkungen (erzielte Wirkungen aus Sicht der beratenen Unternehmen sowie Schaffung neuer Arbeitsplätze). Darüber hinaus befasst sich der Bericht auch mit den Rahmenbedingungen der Potentialberatung (Zugang zum Förderinstrument sowie Beteiligung der Beschäftigten) undmit der Abschätzung von möglichen Mitnahme- und Anschubeffekten.

Dieses Produkt ist lieferbar (Versand ab Bottrop) innerhalb von 1 Tag.

Jetzt kostenlos!


Anzahl