G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Service / Veröffentlichungen / G.I.B.-Info /

Jahrgang 2000


G.I.B.-Info 4/2000:
Neue Arbeit

Im Zentrum des G.I.B.-Infos steht ein Interview mit Professor Frithjof Bergmann (USA), Direktor des "Zentrums für Neue Arbeit" an der University of Michigan.

"Neue Arbeit" favorisiert eine Lösung, die die verfügbaren Jobs gerechter verteilt, flexiblere Formen der Erwerbsarbeit zulässt sowie die Möglichkeit, dass Menschen in der frei werdenden Zeit ihrem eigenen "calling" (Berufung) nachgehen. Teilzeitjobs sind eine Komponente der mehrstufigen Strategie von "Neuer Arbeit".

Die gedruckte Version dieses G.I.B.-Infos ist vergriffen; wir können deshalb nur eine kopierte Version versenden!

Detailansicht

Preis: EUR 7,00

Anzahl

G.I.B.-Info 3/2000:
Arbeitsmarktpolitik 2000 ff.

Die zukünftige Arbeitsmarktpolitik des Landes NRW ist Schwerpunkt im dritten G.I.B.-Info des Jahres. Harald Schartau, Landesarbeitsminister, erläutert im Interview die Grundzüge seiner Politik, zu der auch der Abschluss regionaler Zielvereinbarungen gehört.

Die gedruckte Version dieses G.I.B.-Infos ist vergriffen; wir können deshalb nur eine kopierte Version versenden!

Detailansicht

Preis: EUR 7,00

Anzahl

G.I.B.-Info 2/2000:
Neue Chancen für Geringqualifizierte

Die Beschäftigungschancen Ungelernter und gering Qualifizierter haben sich in den letzten Jahren drastisch verschlechtert. Das Bündnis für Arbeit in NRW hat sich mit diesem Thema auseinander gesetzt und modellhafte Maßnahmen auf den Weg gebracht.

Die gedruckte Version dieses G.I.B.-Infos ist vergriffen; wir können deshalb nur eine kopierte Version versenden!

Detailansicht

Preis: EUR 7,00

Anzahl

G.I.B.-Info 1/2000:
Existenzgründungen im Kunst- und Kulturbereich 

"Existenzgründungen im Kunst- und Kulturbereich" gewinnen auch für die wirtschafts- und beschäftigungspolitische Entwicklung in NRW zunehmend an Bedeutung. Der gleichlautende Hauptartikel in diesem G.I.B.-Info thematisiert die Initiative "StartArt", die das MASSKS in enger Kooperation mit dem MWMTV entwickelt hat.

Die gedruckte Version dieses G.I.B.-Infos ist vergriffen; wir können deshalb nur eine kopierte Version versenden!

Detailansicht

Preis: EUR 7,00

Anzahl