G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Service / Veröffentlichungen / G.I.B.-Info /

Jahrgang 2009


 



Innovationsstrategien in mittelständischen Unternehmen

Innovationsstrategien in der Arbeitspolitik und bei der Unterstützung mittelständischer Unternehmen sind seit Jahrzehnten Geschäftsgegenstand der G.I.B. Nicht zuletzt deshalb hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung im September letzten Jahres die G.I.B. im Rahmen des Programms „Arbeiten – Lernen – Kompetenzen entwickeln“ mit der Aufgabe betraut, als Lead-Partner des Projektverbundes KMU-INNOSTRAT ein Konzept für ein „breitenwirksames Interventionssystem zur Initiierung von Innovationsstrategien in KMU“ zu erarbeiten.

Detailansicht

Preis: EUR 7,00

Anzahl

GIB-Info_3_2009_400.jpg

Auswirkungen der Krise auf Arbeitsmarkt und Unternehmen

"Jugend und Beruf", das ist einer der Schwerpunkte im neuen G.I.B.-Info. Dabei geht es um die modellhafte Erprobung des Einsatzes von Ausbildungsbausteinen ("Jobstarter Connect") sowie um die Berufswahlorientierung.

Detailansicht

Preis: EUR 7,00

Anzahl

GIB-Info_2_2009_400.jpg

Teilzeitberufsausbildung

Eine zusätzliche Chance, auch jungen Eltern eine Berufsausbildung zu ermöglichen, bietet die Teilzeitberufsausbildung. Sie ist vor allem für junge Mütter oft der einzige Weg, einen Beruf zu erlernen. Für uns ein Grund, Teilzeitberufsausbildung zum Schwerpunktthema in diesem Heft zu machen.

Detailansicht

Preis: EUR 7,00

Anzahl

Migrantinnen und Migranten am Arbeitsmarkt

Die Erwerbslosenquote von Menschen mit Migrationshintergrund ist in NRW mehr als doppelt so hoch wie die der Menschen ohne Zuwanderungsgeschichte. Notwendig sind Unterstützungsangebote beim Übergang von der Schule in den Beruf sowie eine Erhöhung der Weiterbildungsbeteiligung von Zuwanderern. Wir stellen erfolgreiche Projekte vor und sprachen mit dem Migrationsforscher Prof. Dr. Klaus J. Bade.

Detailansicht

Preis: EUR 7,00

Anzahl