G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Gesundheitsgerechte Arbeit

Betriebe, die nachhaltig in die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investieren, erhöhen auf diese Weise nicht nur deren Lebensqualität. Sie haben auch Vorteile im Wettbewerb, da mit der Motivation der Beschäftigten auch die Produktivität des Unternehmens wächst.

Eine gesundheitsgerechte Arbeitsgestaltung verfolgt das Ziel, sowohl die betrieblichen und individuellen Ressourcen zu stärken, als auch die Organisation und die betrieblichen Abläufe so zu gestalten, dass körperliche und psychische Belastungen von Beschäftigten reduziert werden.

„Arbeit gestalten NRW“ will Unternehmen und Beschäftigte für Fragen der gesundheitsgerechten Arbeitsgestaltung sensibilisieren und Unterstützung bei der Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements anbieten.

So können kleine und mittlere Unternehmen, die systematisch die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Beschäftigten fördern wollen und dazu externe Beratung wünschen, für diesen Prozess die Potentialberatung in Anspruch nehmen.

Näheres zum Förderinstrument Potentialberatung finden Sie hier.

Ein Quick-Check zur Bestimmung des Handlungsbedarfs im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements bietet das Projekt psyGA des BKK Dachverband e.V. an.