G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Themen / Jugend und Beruf /
Stellenausschreibung

Zur Unterstützung der fachlichen Begleitung von Vorhaben und Programmen im Bereich Übergang Schule – Beruf

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.), als landeseigene Gesellschaft im Bereich der Entwicklung, Beratung und Begleitung arbeitsmarktpolitischer Programme, Strukturen und Projekte tätig, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter zur Unterstützung
der fachlichen Begleitung von Vorhaben und Programmen im Bereich
Übergang Schule – Beruf.

Es handelt sich um eine zunächst befristete Vollzeitstelle. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Hochschulabsolventen und Hochschulabsolventinnen mit ersten Berufserfahrungen geeignet, denen die Möglichkeit einer fachlichen Weiterentwicklung geboten wird.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L, die Eingruppierung ist abhängig von der Qualifikation und den beruflichen Vorkenntnissen.

Aufgabenbeschreibung

Der Aufgabenbereich umfasst Unterstützungsleistungen im Rahmen der Umsetzung des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule – Beruf in NRW“ (KAoA). Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der fachlichen Begleitung der Kommunalen Koordinierungsstellen in NRW und von Programmen und Projekten im Bereich Übergang Schule-Beruf auf der kommunalen Ebene sowie in der fachlichen Unterstützung der Akteure auf Landesebene.

Anforderungsprofil

Hochschulausbildung bevorzugt im sozialwissenschaftlichen oder pädagogischen Bereich, einschlägige Berufserfahrungen im Bereich der beruflichen Bildung, des Übergangs Schule-Beruf oder der Arbeitsmarktpolitik sind erwünscht.

Bewerbungen bis zum 15.05.2017 an die

G.I.B., Im Blankenfeld 4, 46238 Bottrop, oder per mail@gib.nrw.de

Auskünfte erteilt: Friedel Damberg, Tel.-Nr.: 02041 767-150