G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Themen /

Dokumentation zur Veranstaltung am 31.01.2018

Integration von Geflüchteten in Arbeit & Ausbildung - Kooperation zwischen Wirtschaft, Arbeitsmarktförderung und Ausländerbehörden

[mehr lesen...]

Kein Abschluss ohne Anschluss. Übergang Schule – Beruf in NRW

Rolle und Einbindung der zugelassenen kommunalen Träger

[mehr lesen...]

Dokumentation zum 13. Werkstattgespräch

Integration junger Geflüchteter in Ausbildung

[mehr lesen...]

Neue Downloads

Dokumentationen zum 11. und zum 12. Werkstattgespräch „Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen“

[mehr lesen...]

Neue Downloads

10. Werkstattgespräch „Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen: Ein Ziel – vielfältige Lösungen“

[mehr lesen...]

SGB II

Im Mittelpunkt der Abteilung „Zielgruppenintegration und SGB II Begleitung“ stehen zwei Schwerpunkte, zum einen die Unterstützung der Träger der Grundsicherung für Arbeitssuchende und zum anderen die Arbeitsmarktintegration benachteiligter Zielgruppen. Unter dem Link „Wege in Arbeit“  finden Sie alle Informationen rund um die Förderung benachteiligter Zielgruppen.

Im Bereich SGB II werden die Aktivitäten der Abteilung dargestellt, die sich auf die fachliche Begleitung der 53 Jobcenter in NRW beziehen – also auf Themen rund um die Umsetzung des SGB II. 

Hier arbeiten wir sowohl mit den Jobcentern wie auch mit den Träger/-innen der Jobcenter zusammen, den Kreisen bzw. kreisfreien Städten und den Arbeitsagenturen der Bundesagentur für Arbeit. Das Landesarbeitsministerium und die Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit sind unsere strategischen Kooperationspartnerinnen im Arbeitsbereich SGB II.

Zu den Aktivitäten gehören regelmäßige Veranstaltungen zu Informations- und Erfahrungstransfer, Angebote an die lokalen Akteurinnen und Akteure zur Programm-, Organisations- und Personalentwicklung, ein internetgestützter Informationstransfer sowie die Erarbeitung von Informationsmaterialien zur Veröffentlichung. Des Weiteren unterstützt die G.I.B. das Land Nordrhein-Westfalen und die Jobcenter in NRW bei der Entwicklung, Initiierung und Umsetzung von Programmen und Projekten, die erwerbsfähigen Leistungsberechtigten im SGB II zugutekommen.

Darüber hinaus ist die Abteilung im IQ Netzwerk NRW aktiv, das über das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ des Bundes finanziert wird. Schwerpunkt sind hier Angebote zur interkulturellen  Kompetenzentwicklung für Jobcenter in Nordrhein-Westfalen.

Auf der Seite Analysen zum SGB II finden sich vertiefende Untersuchungen der Abteilung Monitoring und Evaluation zu ausgewählten Themen der SGB II-Umsetzung in Nordrhein-Westfalen.

Auf der Interaktiven Datenplattform SGB II können NRW-spezifische Daten zu den Rahmenbedingungen des lokalen Arbeitsmarktes sowie der Zusammensetzung der Arbeitsuchenden im SGB II auf Ebene der Kreise und kreisfreien Städte abgerufen werden.

 

Weitere abteilungsübergreifende Zusammenarbeit des Bereiches SGB II findet im Kontext der unter 25jährigen Leistungsbeziehenden im SGB II mit der Abteilung Jugend und Beruf statt.

Kontakte: G.I.B.

Name
E-Mail
Durchwahl
Barbara Hordt (Abteilungsleitung) b.hordt@gib.nrw.de 0 20 41 / 767 - 250
Jeannette Pielsticker (Assistenz) j.pielsticker@gib.nrw.de 0 20 41 / 767 - 108
     
Jochen Bösel j.boesel@gib.nrw.de 0 20 41 / 767 - 253
Helmut Kleinen h.kleinen@gib.nrw.de 0 20 41 / 767 - 208
Dr. Frank Nitzsche f.nitzsche@gib.nrw.de 0 20 41 / 767 - 157
Oliver Schweer o.schweer@gib.nrw.de 0 20 41 / 767 - 252
     
Abteilung "Jugend und Beruf"  
Elisabeth Tadzidilinoff e.tadzidilinoff@gib.nrw.de 0 20 41 / 767 - 244
     
Abteilung "Monitoring und Evaluation"  
Pauline Blumental p.blumental@gib.nrw.de 0 20 41 / 767 - 807
Jan Amonn j.amonn@gib.nrw.de 0 20 41 / 767 - 162