G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Dokumente zum Download

Wissenschaftliche Abschlusstagung Flexstrat

[mehr lesen...]

FlexStrat - Abschlussveranstaltung

Arbeitgeberzusammenschlüsse in Deutschland - Kooperationsmodell für die Zukunft

[mehr lesen...]

Lohnhallengespräch 21.06.2012

Stand und Perspektive der Beschäftigungsfähigkeit im Rahmen des ESF in NRW

[mehr lesen...]

Arbeitspapiere 41

Abschlussreader des Projektes KMU-INNOSTRAT erschienen

[mehr lesen...]

Arbeitspapiere 41

Abschlussreader des Projektes KMU-INNOSTRAT erschienen

[mehr lesen...]
26.09.2017 - 27.09.2017

F 17/051

RESIST! Professionelle Distanz und Strategien für schwierige Beratungssituationen

[mehr lesen...]
27.09.2017 - 29.09.2017

F 17/005

Modulreihe "Moderieren - Beraten - Vernetzen". Modul 4: Beratung III (Veränderungsprozesse in Organisationen begleiten und gestalten) - abgesagt

[mehr lesen...]
28.09.2017

F 17/014

Potentialberatung - Grundlagen und Erfahrungsaustausch zum Förderinstrument

[mehr lesen...]
09.10.2017 - 10.10.2017

T 17/005

Zweitägige Arbeitstagung Regionalagenturen 2017

[mehr lesen...]
10.10.2017 - 12.10.2017

F 17/088

Berufliche Ziele setzen und verfolgen - Aktivierung in der Beratung zur beruflichen (Neu-)Orientierung mit dem Zürcher Ressourcenmodell

[mehr lesen...]
Arbeitspapiere 41

Abschlussreader des Projektes KMU-INNOSTRAT erschienen

„Erarbeitung eines breitenwirksamen Interventionssystems zur Initiierung von Innovationsstrategien in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU-INNOSTRAT)“ – dies ist der Titel eines Projektes, das sich die Aufgabe gestellt hat, aktuelle Erkenntnisse der Innovationsforschung für kleine und mittelständische Unternehmen besser verfügbar zu machen.

Zur Entwicklung von Unternehmensstrategien, die auf hochwertige Angebote und gute Arbeit setzen, so die These, bedarf es integrierter Innovationsansätze, die sich nicht auf die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen beschränken, sondern auch Prozessinnovationen und soziale Innovationen systematisch einbeziehen.

Der vorliegende Reader macht die Ausgangshypothese und Vorgehensweise des Projektes deutlich, gibt einen zusammenfassenden Einblick in die einzelnen Arbeitsschwerpunkte des Projektes und stellt die entsprechenden Forschungsergebnisse ausführlich dar.

Diese Arbeitspapiere stehen als Download zur Verfügung und können hier heruntergeladen werden.