G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Themen / Themenübergreifend / Europa /

EU Programm "Studienbesuche"

Erfahrungen aus anderen Ländern sammeln!

[mehr lesen...]

Projektbericht aus Kanada

Pathways to Education - Wege zur Bildung

[mehr lesen...]
22.06.2017

T 17/016

Sommerakademie 2017

[mehr lesen...]
29.06.2017

F 17/013

Potentialberatung - Grundlagen und Erfahrungsaustausch zum Förderinstrument

[mehr lesen...]
05.07.2017 - 07.07.2017

F 17/004 - abgesagt

Modulreihe "Moderieren - Beraten - Vernetzen". Modul 3: Beratung II (Soziale Systeme verstehen - Zusammenhänge in Organisationen erkennen)

[mehr lesen...]
11.07.2017 - 12.07.2017

F 17/063

Besondere Anforderungen in der Beruflichen Beratung - Umgang mit Menschen mit herausforderndem Verhalten

[mehr lesen...]
29.08.2017

F 17/056

Beratung zu unternehmensnaher Kinderbetreuung

[mehr lesen...]

Publikationen
 

 

 

G.I.B.-Info 3_10

Perspektiven des ESF ab 2014 und die EU-2020-Strategie

[mehr lesen]

 

 

 

G.I.B.-Info 4_09

Innovationsstrategien in der Arbeitspolitik und bei der Unterstützung mittelständischer Unternehme

[mehr lesen]

 



Arbeitspapiere 45

Umsetzung und Diskussionsstand - Arbeitgeberzusammenschlüsse in Deutschland.

[mehr lesen]




Arbeitspapiere 41

Rahmenbedingungen für Innovationsstrategien in kleinen und mittelständischen Unternehmen – Abschlussdokumentation.

[mehr lesen]
 

 


Arbeitspapiere 37

Arbeitgeberzusammenschlüsse in Frankreich – Eine innovative Form des Fachkräftemanagements.

[mehr lesen]


 

Weitere Downloads

 

 


Mehr Frauen in Führungspositionen. Ein Schlüssel zu wirtschaftlicher Stabilität und Wachstum


Mindestlohn - vom Ausland lernen


Weiterbildung und Bildungsgutscheine. Resultate aus einem experimentellen Feldversuch - Schweiz

Strategie EUROPA 2020

Im März 2010 hat die EU Kommission ihre Mitteilung „EUROPA 2020 – Eine Strategie für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum“ als Programm für die nächsten zehn Jahre und als Nachfolge für die Lissabonstrategie vorgelegt.