G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Service / Veranstaltungen /
Suche
Erweiterte Suche…

Einstiegsseminar zur Gründung von Inklusionsbetrieben

Das Einstiegsseminar richtet sich an Personen und Unternehmen, die die Gründung eines Inklusionsunternehmens oder einer Inklusionsabteilung erwägen und sich mit den ersten Grundlagen der Förderung und der betriebswirtschaftlichen Planung vertraut machen wollen.

F 19/027

Die maximale Anzahl der Teilnehmer/innen ist erreicht. Hier können Sie sich aber zur Warteliste anmelden.

Inklusionsbetriebe haben sich zur Integration schwerbehinderter Menschen als besonders geeignet erwiesen. Sie können als unternehmensinterne Abteilungen oder als Unternehmen in eigener Rechtsform betrieben werden.

Mit dem Landesprogramm „Integration unternehmen!“ unterstützt das Arbeitsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen die Schaffung von zusätzlichen Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung in bestehenden und neuen Inklusionsbetrieben.

Inklusionsbetriebe unterliegen den allgemeinen Markt- und Wettbewerbsbedingungen und müssen deshalb betriebswirtschaftlich solide geplant und geführt werden.

Das Einstiegsseminar richtet sich an Interessierte, die die Gründung eines Inklusionsunternehmens oder einer -abteilung erwägen und die sich mit den ersten Grundlagen der Förderung und der (nicht nur) betriebswirtschaftlichen Planung vertraut machen wollen.

Inhalte des Seminars sind:

  • Definition von Inklusionsbetrieben
  • Grundlagen der Förderung
  • Zielgruppe des § 215 SGB IX
  • Geschäftsidee und Markt
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen zur Unternehmensplanung
  • Informations- und Beratungswege

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.

Daten der Veranstaltung

Methoden Inputs, Diskussionen Fragerunden
Zielgruppen Die Veranstaltung richtet sich an Personen, Einrichtungen und Unternehmen, die die Gründung eines Inklusionsunternehmens oder einer Inklusionsabteilung erwägen.
Veranstaltungsleitung Anne Gollenbeck, Gustav Bölke, G.I.B.
Veranstaltungsort G.I.B. mbH, Im Blankenfeld 4, 46238 Bottrop
Termin 21.11.2019
von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Veranstaltungsnummer F 19/027
max. Teilnehmerzahl 12
Anmeldefrist 15.11.2019
Teilnahmebetrag Die Veranstaltung ist kostenlos.

Hinweise für Teilnehmer

Eine Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort finden Sie hier.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen aufgrund berechtigter Interessen möglicherweise Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos und Videoaufzeichnungen erstellt werden. Dieses Bild- und Tonmaterial wird zum Zwecke der Veröffentlichung in den Print- und Digitalmedien der G.I.B. und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen verwendet. Sie können der Nutzung dieses Materials aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen.

Anmeldung

Sie können sich nur hier auf die Warteliste eintragen, da die maximale Anzahl der Teilnehmer erreicht ist:


Anmeldungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

Termin in Ihren Kalender eintragen

Hier können Sie sich den Termin per Mausklick zu Ihrem eigenen Terminkalender (Outlook, iCal o.a.) hinzufügen. Einfach Ihr gewünschtes Kalenderformat anklicken, bestätigen, fertig: