G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Service / Veranstaltungen /
Suche
Erweiterte Suche…

Informationsveranstaltung unternehmensnahe Kinderbetreuung

Die Informationsveranstaltung richtet sich an Beraterinnen und Berater, die ihr Wissen über das Thema „Beratung zur unternehmensnahen Kinderbetreuung“ vertiefen wollen.

F 19/086

Unternehmensnahe Kinderbetreuung-Grundlagen

Familienbewusste Personalpolitik macht Unternehmen attraktiv und kann die Flexibilität ihrer Beschäftigten erhöhen. Sie ist vielseitig und weit mehr als ein besonderer Service für berufstätige Eltern und trägt dazu bei Fachkräfte zu sichern und zu halten. Familienbewusste Arbeitgeber zeichnen sich nicht nur durch das theoretische Vorhandensein von Maßnahmen aus. Sie kommunizieren offen über die Bedarfe von Beschäftigten mit Familienpflichten und haben das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie in ihre Unternehmenskultur integriert. Auch Digitalisierung bietet hier Chancen.

Ein Aspekt familienbewusster Personalpolitik ist die unternehmensnahe Kinderbetreuung, die den Schwerpunkt Informationsveranstaltung bildet.

Doch viele Unternehmen verfügen nicht über das Wissen, wie unternehmensnahe Kinderbetreuung organisiert werden kann.

Die Informationsveranstaltung „Unternehmensnahe Kinderbetreuung“ richtet sich an Beraterinnen und Berater, die ihr Wissen über das Thema „Beratung zur unternehmensnahen Kinderbetreuung“ vertiefen wollen.

Die Inhalte, die in dieser Fortbildung vermittelt werden, sind für viele Unternehmen von großer Bedeutung.

Die herangezogenen Fälle sind repräsentative Praxisbeispiele, die bereits in NRW oder bundesweit erfolgreich umgesetzt wurden.

In dieser Fortbildung werden folgende Schwerpunkte vermittelt:

  • Modelle unternehmensnaher Kinderbetreuung
  • rechtliche Voraussetzungen
  • Fördermöglichkeiten

Zielgruppe der Fortbildung sind insbesondere Beratungsunternehmen „Potentialberatung“ oder „unternehmensWert: Mensch“, Beratungsstellen Potentialberatung, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Regionalagenturen, Wirtschaftsförderungen, Kompetenzzentren Frau und Beruf, Arbeitgeberservices der Jobcenter und Arbeitsagenturen usw.


Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.

Daten der Veranstaltung

Methoden Fachvorträge
Zielgruppen Beratungsunternehmen „Potentialberatung“ oder „unternehmensWert: Mensch“, Beratungsstellen Potentialberatung, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Regionalagenturen, Wirtschaftsförderungen, Kompetenzzentren Frau und Beruf, Arbeitgeberservices der Jobcenter
Veranstaltungsleitung Katja Sträde, Claudia Thierfelder, G.I.B.
Referent/in N.N.
Veranstaltungsort G.I.B., Im Blankenfeld 4, 46238 Bottrop
Termin 14.11.2019
von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstaltungsnummer F 19/086
max. Teilnehmerzahl 20
Anmeldefrist 04.11.2019
Teilnahmebetrag 45,00 €

Hinweise für Teilnehmer

Eine Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort finden Sie hier.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen aufgrund berechtigter Interessen möglicherweise Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos und Videoaufzeichnungen erstellt werden. Dieses Bild- und Tonmaterial wird zum Zwecke der Veröffentlichung in den Print- und Digitalmedien der G.I.B. und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen verwendet. Sie können der Nutzung dieses Materials aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen.

Anmeldung

Sie können sich nur hier für diese Veranstaltung anmelden:


Anmeldungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

Termin in Ihren Kalender eintragen

Hier können Sie sich den Termin per Mausklick zu Ihrem eigenen Terminkalender (Outlook, iCal o.a.) hinzufügen. Einfach Ihr gewünschtes Kalenderformat anklicken, bestätigen, fertig: