G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Service / Veranstaltungen /
Suche
Erweiterte Suche…

Praxistag ZRM

Das Zürcher Ressourcenmodell gibt Berater/-innen im Bereich der beruflichen (Neu-)Orientierung praxisnahe Methoden zur Aktivierung motivationale Ressouren an die Hand

F 16/076

Diese Veranstaltung ist bereits vorüber!

Bei der beruflichen (Neu-)Orientierung allgemein und besonders in der Beratung mit benachteiligten Ratsuchenden ist die Aktivierung motivationaler Ressourcen ein zentraler Erfolgsfaktor.

Das Zürcher Ressourcenmodell gibt Berater/-innen im Bereich der beruflichen (Neu-)Orientierung praxisnahe Methoden an die Hand, diese Ressourcen zu aktivieren.

Der Praxistag zum Zürcher Ressourcen Modell (ZRM ®) bietet eine Vertiefung zur Grundlagenschulung ZRM. Nach dem Prinzip, das die nachhaltigste Weiterbildung über das eigene Erleben geht, steht auch beim Praxistag ZRM der eigene Prozess der Berater/-innen im Mittelpunkt. Die systematische Übertragung der präsentierten Inhalte und erprobten Methoden auf die jeweilige konkrete Beratungsarbeit mit Ihren jeweiligen Zielgruppenvertieft im zweiten Schritt den Praxisbezug und die Anwendbarkeit des Ansatzes in den jeweiligen Beratungszusammenhängen.

Themen der Fortbildung:

  • Wahrnehmung und Situationsanalyse zum erarbeiteten Haltungsziel/Motto
  • Wahrnehmung und Aktivierung der vorhandenen Ressourcen
  • Übersetzung der Ergebnisse in die Planung eines konkreten Vorhabens
  • Transfer in den Beratungsalltag im Hinblick auf die Beratung zur beruflichen (Neu-)Orientierung

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme am Praxistag:

Sie haben sich bereits im Rahmen eines mindesten 2-tägigen Seminars zum ZRM® mit dem Modell und dem neurobiologischen Ressourcenbegriff vertraut gemacht und wissen um die Notwendigkeit, die eigenen inneren Bedürfnisse in das Selbstmanagement einzubeziehen.


Die Veranstaltung wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Nordrhein-Westfalen finanziert.


 

Daten der Veranstaltung

Methoden Lehrgespräche, Einzel-, Klein- und Großgruppenarbeit
Zielgruppen Berater/-innen in der Beratung zur Beruflichen (Neu-)Orientierung, Transferberater/-innen, Bildungsberater/-innen, Fallmanager/-innen, die ein mindestens 2-tägiges Grundlagenseminar zum Züricher Ressourcen Modell besucht haben
Veranstaltungsleitung Susanne Marx, G.I.B.
Referent/in Christa Stadler, zertifizierte ZRM-Trainerin, Wuppertal
Veranstaltungsort Kardinal Hengsbach Haus, Dahler Höhe 29, 45239 Essen
Termin 02.11.2016
von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Veranstaltungsnummer F 16/076
max. Teilnehmerzahl 15
Anmeldefrist 20.10.2016
Teilnahmebetrag 140,00 €

Hinweise für Teilnehmer

Nur für AbsolventInnen von mindestens einer Grundlagenschulung ZRM.

Bitte bringen Sie zu der Veranstaltung Ihr aktuelles Motto, das dazugehörige Foto/Symbol und mindestens eine Erinnerungshilfe mit.

Eine Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort finden Sie hier:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen aufgrund berechtigter Interessen möglicherweise Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos und Videoaufzeichnungen erstellt werden. Dieses Bild- und Tonmaterial wird zum Zwecke der Veröffentlichung in den Print- und Digitalmedien der G.I.B. und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen verwendet. Sie können der Nutzung dieses Materials aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen.

Termin in Ihren Kalender eintragen

Hier können Sie sich den Termin per Mausklick zu Ihrem eigenen Terminkalender (Outlook, iCal o.a.) hinzufügen. Einfach Ihr gewünschtes Kalenderformat anklicken, bestätigen, fertig: