G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

G.I.B.-Info 1/2000:
Existenzgründungen im Kunst- und Kulturbereich 

"Existenzgründungen im Kunst- und Kulturbereich" gewinnen auch für die wirtschafts- und beschäftigungspolitische Entwicklung in NRW zunehmend an Bedeutung. Der gleichlautende Hauptartikel in diesem G.I.B.-Info thematisiert die Initiative "StartArt", die das MASSKS in enger Kooperation mit dem MWMTV entwickelt hat.

Die gedruckte Version dieses G.I.B.-Infos ist vergriffen; wir können deshalb nur eine kopierte Version versenden!

Zudem beleuchten verschiedene Akteure aus ihren Zusammenhängen das Thema Kultur und Wirtschaft: Dr. Oliver Scheytt als Beigeordneter für Bildung und Kultur der Stadt Essen mit praktischen Beispielen aus seiner Kommune, Günter Isemeyer von der IG Medien, die schon seit vielen Jahren Existenzgründerinnen und Existenzgründer unterstützt, Andreas Bomheuer als freier Berater sowie Dr. Werner Hartung und Dr. Dieter Haselbach von der Unternehmensberatung Culturplan AG, die sich mit den Anforderungen an Beratung und an die GründerInnen beschäftigen. Zwei Gründerinnen, Frau Mann und Frau Kies, berichten von ihren Erfahrungen auf dem Weg in die Selbstständigkeit.

Weitere Themen des G.I.B.-Infos:

  • Informationen aus der Förderlandschaft (Neue Förderphase 2000 - 2006; Job-Rotation NRW; NRW-Ziel-2-Gebiete)
  • Tagungsberichte sowie -ankündigungen
  • Projekte stellen sich vor sowie
  • Informationen zu einigen arbeitsmarktpolitisch relevanten rechtlichen Neuerungen.

Angebot: Mitglieder unseres V.I.P.-Programmes erhalten 25,00% Rabatt!

Dieses Produkt ist lieferbar (Versand ab Bottrop) innerhalb von 3 Tagen.

Preis: EUR 7,00


Anzahl