G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

G.I.B.-Info 1/2002:
Berichte aus dem Grenzbereich zwischen Sozial- und Arbeitsmarktpolitik: Integration als oberstes Ziel?

Mit der Übernahme von ASS in die regionalisierte Arbeitsmarktpolitik und der Umsetzung des Job-AQTIV-Gesetzes, heißt es, treten Integrationsaspekte gegenüber sozialpolitischen Aspekten in den Vordergrund. Die G.I.B. will mit zwei Plädoyers von kommunalen Beschäftigungspolitikern "für die sozialpolitische Verantwortung der Beschäftigungsförderung" sowie mit zwei "Blitzlichtern" von Maßnahmen für nur bedingt Integrierbare sowie mit sehr persönlichen Erfahrungen aus Gesprächen mit Langzeitarbeitslosen Eindrücke von der gegenwärtigen Diskussion vermitteln.

Die weiteren Themen:

  • Prof. Rolf Heinze, Mitglied der Benchmarking-Gruppe im Bündnis für Arbeit im G.I.B.-Interview,
  • Statusgespräche zwischen Land und Arbeitsmarktregionen 2002,
  • EU-Aktionsprogramm: Gleichstellung von Frauen und Männern 2001 und 2005,
  • Prospect - jetzt für alle Regionen einsetzbar,
  • StartART-Wettbewerb: Bericht von der Preisverleihung des 2. Wettbewerbs und Kurzporträts der GewinnerInnen,
  • 2 Porträts: Festivalmacher Burkhard Hennen und das Francesca Simone Trio

Angebot: Mitglieder unseres V.I.P.-Programmes erhalten 25,00% Rabatt!

Dieses Produkt ist lieferbar (Versand ab Bottrop) innerhalb von 3 Tagen.

Preis: EUR 7,00


Anzahl