G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Berufswahlpass 4.0

Aufsatz „Vom Berufswahlpass zur berufswahlapp“

[mehr lesen...]

Berufswahlpass 4.0

Bundesministerin informiert sich über G.I.B.-Projekt – Beta-Version der berufswahlapp in der Entwicklung

[mehr lesen...]

Berufswahlpass 4.0

Erste Version der „berufswahlapp“ an Schulen in der Erprobung

[mehr lesen...]

2022 wird das digitale Lerninstrument an den ersten Schulen eingesetzt

Digitaler Berufswahlpass in Schulen nimmt Form an

[mehr lesen...]
Berufswahlpass 4.0

Aufsatz „Vom Berufswahlpass zur berufswahlapp“

Im Jahr 2018 startete die G.I.B. NRW mit der Entwicklung der berufswahlapp. So soll ein bundesweit und schulformübergreifend einzusetzendes E-Portfolio zur Unterstützung des selbstgesteuerten Lernens im Rahmen der Beruflichen Orientierung von Schüler*innen entwickelt werden. Das Projekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Das Vorhaben wird kontinuierlich von einem Wissenschaftsteam begleitet, das die Inhalte der Anwendung mit konzipiert. Federführend dabei: Prof. Dr. Tim Brüggemann (Fachhochschule des Mittelstandes Bielefeld), Dr. Christian Staden (Institut Technik und Bildung der Universität Bremen) und Manuel Epker (Institut für Bildungskooperation). Mit weiterer Unterstützung hat das Team der wissenschaftlichen Begleitung und mediendidaktischen Konzeption nun einen umfassenden Aufsatz aus Sicht der Berufsorientierungsforschung, der mediendidaktischer Perspektive und zur Idee der digitalen Neugestaltung eines bundesweit etablierten Berufsorientierungskonzepts verfasst.

Den Aufsatz „Vom Berufswahlpass zur berufswahlapp“ können Sie hier herunterladen.