G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

G.I.B. sucht Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d)

Stellenausschreibung für eine studentische Hilfskraft

[mehr lesen...]

Entwicklung eines ePortfolios

Projektkonsortium setzt neuen Berufswahlpass um

[mehr lesen...]

G.I.B.-Info 3/2013

Produktionsschulen als Schwerpunktthema

[mehr lesen]

G.I.B. sucht Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d)

Stellenausschreibung für eine studentische Hilfskraft

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) ist als 100 %ige Tochter des Landes NRW im Bereich der Arbeitsmarktpolitik tätig.

Zum nächst möglichen Zeitpunkt sucht die G.I.B.

eine studentische Hilfskraft (m/w/d)
für das Projekt „Berufswahlpass (BWP) 4.0“

im Umfang von 10 - 20 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt entsprechend der Richtlinien der Tarifgemeinschaft deutscher Länder über die Arbeitsbedingungen der wissenschaftlichen und studentischen Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2020.

Aufgabenbeschreibung

Der seit 2007 in fast allen Bundesländern eingesetzte Berufswahlpass (BWP) wird im Rahmen eines am 01.10.2018 offiziell gestarteten Entwicklungsprojekts in Form eines E-Portfolios, verbunden mit einer App, an die veränderten Lern- und Informationsbedürfnisse der Schülerinnen und Schüler angepasst. Die Entwicklung dieses neuen BWP 4.0 erfolgt im Rahmen eines Konsortiums unter Beteiligung von acht Bundesländern und wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert. Die Federführung für den Entwicklungsprozess liegt beim Land Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) und das Ministerium für Schule und Bildung (MSB). Die G.I.B. übernimmt in dem Entwicklungsprojekt die operative Projektleitung und ist für die Projektumsetzung verantwortlich.

Anforderungsprofil

Zur Unterstützung der in dem Projekt anfallenden Aufgaben sucht die G.I.B. eine studentische Hilfskraft zur Durchführung folgender Aufgaben:

  • Vorbereitung von Sitzungen und Arbeitsgruppen (Erstellen von Präsentationen nach Vorgabe und Moderationsskripten/-materialien)
  • Unterstützung bei der Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Terminen
    (intern/extern), inkl. Terminkoordination, Dokumentation, Protokollierung
  • Eigenständige Recherchen, Analysen und Aufarbeitung von Informationen zu fachlichen Einschätzungen und Berichten
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Arbeiten (bspw. Umfragen, Veröffentlichungen) und Praxiserprobungen im Kontext Schule
  • Zuarbeit und Unterstützung bei der Konzeptionierung des BWP 4.0
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit

Idealerweise erwarten wir:

  • Studium im Bereich (Medien-)Pädagogik, Geistes- oder Sozialwissenschaften, Kommunikation, Informationstechnik oder vergleichbares Studienfach
  • Kenntnisse im Bereich Berufs- & Studienorientierung, Berufs- oder Medienpädagogik sind erwünscht
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Zuverlässigkeit, Interesse an den genannten Aufgaben- und Themenfeldern, Motivation

Bewerbungen sind bis zum 31.08.2019 an die G.I.B. per E-Mail an mail@gib.nrw.de oder auf dem Postweg an die G.I.B., Im Blankenfeld 4, 46238 Bottrop, zu richten.

Auskünfte erteilt: Friedel Damberg, Tel.-Nr.: 02041 767-150

Informationen unter: www.gib.nrw.de