G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Themen / Jugend und Beruf /
Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss"

Neues Beispiel guter Praxis aus dem Kreis Soest

Die Kommunale Koordinierungsstelle im Kreis Soest stellt den Arbeitskreis "Jugendberufskooperation" vor, der dort im Juli 2015 eingerichtet wurde. Im Fokus steht die Gestaltung des Übergangs von der Schule in den Beruf und somit die Förderung von jungen Menschen unter 25 Jahren im Bereich der beruflichen und sozialen Integration, der Ausgleich sozialer Benachteiligungen sowie die Überwindung individueller Beeinträchtigungen.

Verschiedene Beratungs-und Betreuungsangebote werden hier gezielt gebündelt und miteinander verbunden, um kurze Wege und eine individuelle Beratung für Jugendliche im Übergang Schule–Beruf zu ermöglichen. Dieses und weitere Beispiele guter Praxis aus der Arbeit der Kommunalen Koordinierungsstellen finden Sie hier, auf der Homepage des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.