G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

G.I.B. sucht Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Stellenausschreibung zur Unterstützung der fachlichen Begleitung von Vorhaben und Programmen im Bereich Übergang Schule – Beruf

[mehr lesen...]

Kein Abschluss ohne Anschluss

Kommunale Koordinierung: Beispiele guter Praxis aus NRW

[mehr lesen...]

Junge Geflüchtete

Übersicht über Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt umfassend aktualisiert

[mehr lesen...]

Kein Abschluss ohne Anschluss: Monitoringbericht

Umsetzung der Standardelemente der Berufs- und Studienorientierung im Schuljahr 2016/2017

[mehr lesen...]

Spitzengespräch

Ausbildungskonsens NRW rückt das Thema „Fachkräftesicherung“ stärker in den Fokus

[mehr lesen...]
03.12.2018

T 18/037

3. Austauschtreffen für die Kommunalen Koordinierungsstellen in kreisfreien Städten

[mehr lesen...]
04.12.2018

T 18/038

3. Austauschtreffen für Kommunale Koordinierungsstellen - Kommunale Koordinierung in Kreisen

[mehr lesen...]

Kein Abschluss ohne Anschluss: Liste der Kommunalen Koordinierungsstellen

Übersicht mit den Kontaktdaten der Kommunalen Koordinierungsstellen

(mehr lesen)

 

"Tag der Perspektive“ in Duisburg - Innovatives Veranstaltungsformat für Jugendliche

Artikel im G.I.B.-Info 4_2017

(mehr lesen)

 

Rolle und Einbindung der zugelassenen kommunalen Träger in „Kein Abschluss ohne Anschluss“

Eine Handreichung für Jobcenter und Kommunale Koordinierungsstellen (KAoA) hrsg. von der G.I.B. (Dezember 2017)

(mehr lesen)

G.I.B. sucht Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Stellenausschreibung zur Unterstützung der fachlichen Begleitung von Vorhaben und Programmen im Bereich Übergang Schule – Beruf

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.), als landeseigene Gesellschaft im Bereich der Entwicklung, Beratung und Begleitung arbeitsmarktpolitischer Programme, Strukturen und Projekte tätig, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter zur Unterstützung der fachlichen Begleitung von Vorhaben und Programmen im Bereich Übergang Schule – Beruf.

Es handelt sich um eine zunächst bis zum 31.12.2020 befristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach TV-L, die Eingruppierung ist abhängig von der Qualifikation und den beruflichen Vorkenntnissen.

Aufgabenbeschreibung

Der Aufgabenbereich umfasst Unterstützungsleistungen im Rahmen der Umsetzung des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule – Beruf in NRW“ (KAoA). Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der fachlichen Begleitung der Kommunalen Koordinierungsstellen in NRW und von Programmen und Projekten im Bereich Übergang Schule – Beruf auf der kommunalen Ebene sowie in der fachlichen Unterstützung der Akteure auf Landesebene.

Anforderungsprofil

Hochschulausbildung bevorzugt im sozialwissenschaftlichen oder pädagogischen Bereich, einschlägige Berufserfahrungen im Bereich der beruflichen Bildung, des Übergangs Schule-Beruf oder der Arbeitsmarktpolitik sind erwünscht.

Bewerbungen nimmt die G.I.B. bis zum 10.11.2018 entgegen, per Post (G.I.B., Im Blankenfeld 4, 46238 Bottrop), oder per Mail (mail@gib.nrw.de).

Auskünfte erteilt: Friedel Damberg, Tel.-Nr.: 02041 767-150