G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Monitoring Grundsicherung für Arbeitsuchende

Datenplattform SGB II: Daten zum 3. Quartal 2018

[mehr lesen...]

Monitoring Grundsicherung für Arbeitsuchende

Datenplattform SGB II: Jetzt mit geschlechtsspezifischen Daten

[mehr lesen...]

Zwei neue G.I.B.-Studien zum Thema Geflüchtete

[mehr lesen...]

Neue G.I.B.-Studie

Erhebung und Nutzung von Daten über geflüchtete Menschen in den Jobcentern

[mehr lesen...]

Neue G.I.B.-Studie

Der Arbeitsmarktstatus geflüchteter Menschen im SGB II und SGB III in Nordrhein-Westfalen

[mehr lesen...]
Neue G.I.B.-Studie

Der Arbeitsmarktstatus geflüchteter Menschen im SGB II und SGB III in Nordrhein-Westfalen

Mehr Geflüchtete sind heute in Sprachkursen und Fördermaßnahmen, in Ausbildung, Schule oder Studium sowie in Erwerbstätigkeit als noch vor zwei Jahren. Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Geflüchteten ist dagegen spürbar gesunken. Damit können die Integrationsleistungen der Jobcenter und Agenturen in Nordrhein-Westfalen beachtliche Erfolge vorweisen. Es bleibt jedoch noch immer viel zu tun: Eine besondere Herausforderung stellt etwa die hohe und weiter wachsende Zahl der Frauen in Erziehung, Haushalt und Pflege dar. Regional stellt sich die Situation recht unterschiedlich dar. Die Studie gibt den nordrhein-westfälischen Jobcentern einige Daten zur jeweiligen Situation vor Ort an die Hand und eröffnet ihnen Möglichkeiten zu Vergleichen mit anderen Jobcentern.

Die Studie steht hier als Download zur Verfügung.