G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Interaktive Datenplattform „Kurzarbeit in NRW“

Deutlicher Rückgang der Anzeigen zur Kurzarbeit, sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene.

[mehr lesen...]

G.I.B.-Bericht 1/2021

G.I.B. Arbeitsmarktreport 2. Halbjahr 2020

[mehr lesen...]

Interaktive Datenplattform „Kurzarbeit in NRW“

Wieder mehr Anzeigen zur Kurzarbeit, die Zahlen bleiben jedoch weit hinter denen der ersten Pandemiemonate zurück

[mehr lesen...]

G.I.B.-Kurzbericht 3/2020

Weniger Langzeitarbeitslose bei mehr Langzeitleistungsbeziehenden

[mehr lesen...]

G.I.B.-Bericht 6/2020: Arbeitsmarktreport NRW 2020

Arbeitsmarkt in Zeiten von Corona

[mehr lesen...]
Interaktive Datenplattform „Kurzarbeit in NRW“

Deutlicher Rückgang der Anzeigen zur Kurzarbeit, sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene.

Mit der Aktualisierung der interaktiven Datenplattform „Kurzarbeit in NRW“ stehen Daten zu angezeigten Fällen bis April 2021 zur Verfügung. Zudem werden realisierte Fälle bis Oktober 2020 ausgewiesen.

Funktion der Datenplattform erweitert: Die Datenplattform enthält ab sofort eine Excel-Export-Funktion der Daten für das konjunkturelle Kurzarbeitergeld. Ein Excel-Export für das Transfer- und das Saison-Kurzarbeitergeld folgt in Kürze.

Mit der Datenplattform kann die Entwicklung von Kurzarbeit seit Januar 2018 nachgezeichnet und Fragen nachgegangen werden, wie zum Beispiel: Welche Rolle spielt die Betriebsgröße bei der Beanspruchung von Kurzarbeitergeld? Wie unterscheidet sich der Verlauf zwischen konjunkturellem Kurzarbeitergeld, Transfer-Kurzarbeitergeld und Saison-Kurzarbeitergeld? Wie verhalten sich die Zahlen in Nordrhein-Westfalen gegenüber denen des Bundes?

Die Datenplattform steht hier zur Verfügung.