G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Themen / Themenübergreifend /

NRW. Das machen WIR! mit Staatssekretärin Serap Güler in Düsseldorf

[mehr lesen...]
15.01.2019

W 19/001

Workshop Fachkräftesicherung im Gesundheitsbereich

[mehr lesen...]
22.01.2019

F 19/003

Einstieg für KMU in die digitale Transformation – Mensch, Technik und Organisationen auf Kurs bringen!

[mehr lesen...]
31.01.2019

F 19/002

Seminar Potentialberatung: Grundlagen und Erfahrungsaustausch zum Förderinstrument

[mehr lesen...]

NRW. Das machen WIR! mit Staatssekretärin Serap Güler in Düsseldorf

Die Staatssekretärin für Integration Serap Güler, Düsseldorfs Stadtdirektor Burkhard Hintzsche und der Kreisdirektor des Kreises Mettmann Martin M. Richter haben sich am Mittwoch in Düsseldorf im Rahmen der Landesaktion "NRW. Das machen WIR!" über die Integrationsaktivitäten in der Region Düsseldorf-Kreis Mettmann ausgetauscht. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Aktivitäten und Erfolgsgeschichten aus der Region vorgestellt, die zeigen, wie geflüchtete Menschen in Arbeit und Ausbildung erfolgreich integriert werden konnten.

Auf der Veranstaltung im Coworking-Space Super7000 präsentierten Unternehmen, Bildungsträger, öffentliche Einrichtungen und private Initiativen aus der Region ihre Aktivitäten zur Integration von geflüchteten Menschen in Arbeit und Ausbildung. Serap Güler ließ sich im Rahmen eines von Marija Bakker (WDR 5) moderierten Bühnenprogramms die einzelnen regionalen Aktivitäten vorstellen. Die Staatssekretärin nutzte dabei die Chance, mit Initiatoren und Geflüchteten ins Gespräch zu kommen und die Rahmenbedingungen für erfolgreiche Integration ins Erwerbsleben zu diskutieren.

Hier ein Beitrag des WDR in der Lokalzeit (Minute 20:58) und hier ein Bericht der Stadt Düsseldorf. Ein weiterer Bericht findet sich im Schaufenster Mettmann.

Die Veranstaltung wurde von der Regionalagentur Düsseldorf-Kreis Mettmann in Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS NRW) und der landeseigenen Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B. NRW) organisiert.