G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Themen / Wege in Arbeit /
22.11.2018

F 18/032

Einstiegsseminar zur Gründung von Inklusionsbetrieben

[mehr lesen...]
05.12.2018

F 18/096

Kollegiale Fallbesprechung III/2018

[mehr lesen...]
06.12.2018

F 18/087

Digitale Lehr- und Lernformen

[mehr lesen...]
11.12.2018

T 18/041

16. Werkstattgespräch - Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen - Geflüchtete Frauen unterstützen

[mehr lesen...]

IQ Netzwerk NRW

Integration durch Qualifizierung

Um die Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund zu verbessern, hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Bundesagentur für Arbeit das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ initiiert und bundesweit 16 Landesnetzwerke geschaffen. Eines von ihnen ist das „IQ Netzwerk Nordrhein-Westfalen“. Die Koordinierung hat der Westdeutsche Handwerkskammertag e.V. (WHKT).    


Weitere Informationen finden Sie unter
folgendem Link: www.iq-netzwerk-nrw.de

Die G.I.B. setzt im Rahmen der neuen Förderphase des IQ Programms ein Teilprojekt im Handlungsbereich interkulturelle Kompetenzentwicklung und interkulturelle Öffnung in Jobcentern in NRW um.

Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird
durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

In Kooperation mit:

Kontakte: G.I.B.

Name
E-Mail
Durchwahl
Barbara Hordt b.hordt@gib.nrw.de 0 20 41 / 767 - 250
Ute Soldansky u.soldansky@gib.nrw.de 0 20 41 / 767 - 256