G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Themen / Wege in Arbeit /
G.I.B. sucht Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Stellenausschreibung für das Projekt „Maßnahmen zur Armutsbekämpfung und Unterstützung kommunaler Sozialplanung“

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) ist als 100 %ige Tochter des Landes NRW im Bereich der Arbeitsmarktpolitik sowie der Sozialpolitik tätig.

Zum 01.01.2019 sucht die G.I.B.

eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter für das Projekt „Maßnahmen zur
Armutsbekämpfung und Unterstützung kommunaler Sozialplanung“

Die Vergütung erfolgt nach TV-L, die Eingruppierung ist abhängig von der Qualifikation und den beruflichen Vorkenntnissen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Aufgabenbeschreibung

Im Projekt geht es um die fachliche Begleitung der „Maßnahmen zur Armutsbekämpfung und Unterstützung kommunaler Sozialplanung“. Zur fachlichen Begleitung gehören: Konzeptentwicklung, Beratung von Kommunen und Projektträgern, Erarbeitung von fachlichen Stellungnahmen, Qualifizierungsangebote für kommunale Sozialplaner, Wissens- und Erfahrungstransfer für die beteiligten Akteure und die Fachöffentlichkeit, Dokumentation und Berichterstattung zu Ergebnissen und guter Praxis sowie die Zusammenarbeit mit engagierten Akteuren und Organisationen.

Die fachliche Begleitung erfolgt in den folgenden Handlungsfeldern:

  • Beratung und Unterstützung der strategischen Sozialplanung und der kleinräumigen Sozialberichterstattung in Kommunen in NRW.
  • Unterstützung der Datenanalyse zur strategischen Sozialplanung und zur Armutsbekämpfung in Kommunen in NRW.
  • Unterstützung des Aufrufs „Zusammen im Quartier – Kinder stärken – Zukunft sichern“.
  • Unterstützung des Aufrufs „Starke Quartiere – Starke Menschen“.
  • Netzwerkarbeit und fachlicher Transfer für beteiligte Akteure und die Fachöffentlichkeit.

Anforderungsprofil

Wissenschaftliche Hochschulausbildung sowie entsprechende fundierte Kenntnisse und berufliche Erfahrungen in den genannten oder in vergleichbaren Aufgabenschwerpunkten.

Bewerbungen sind bis zum 07.12.2018 an die G.I.B. per E-Mail an mail@gib.nrw.de oder auf dem Postweg an die G.I.B., Im Blankenfeld 4, 46238 Bottrop, zu richten.

Auskünfte erteilt: Karl-Heinz Hagedorn, Tel.-Nr.: 02041 767–100

Informationen unter: www.gib.nrw.de