G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

03.06.2022

F 22/051

Online - Rechtsdienstleistungsgesetz und Datenschutzgrundverordnung im Kontext der Beratungsstellen Arbeit NRW

[mehr lesen...]
09.06.2022

T 22/038

Online - Fachaustausch Aufsuchende Stabilisierungsberatung

[mehr lesen...]
10.06.2022

F 22/053

Online - Kollegiale Fallberatung Arbeitsrechtliche Fragen II/2022

[mehr lesen...]

Programminfos

Die Beratungsstellen Arbeit bieten Orientierung, Beratung und Begleitung für die Ratsuchenden in folgenden Bereichen: 

  • Information und Unterstützung zu Qualifizierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten sowie bei wirtschaftlichen, psychosozialen und rechtlichen Fragen,
  • niederschwellige Beratung und Unterstützung für Arbeitnehmende in ausbeuterischen und prekären Arbeitsverhältnissen,
  • Hilfe bei der Suche nach Rechtsbeistand für Beschäftigte in ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen,
  • Vermittlung von Übersetzungs- und Sprachdiensten für anderssprachige Ratsuchende,
  • Lotsenfunktion für weiterführende Hilfs- und Beratungsangebote,
  • Ort der Begegnung für erwerbslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen.

Die Beratungsstellen Arbeit bieten keine Rechtsberatung an.

Für die arbeitsrechtliche Beratung steht den Beratungsstellen zudem eine fachanwaltliche Unterstützung durch den Rechtberatungspool mit folgenden Dienstleistungen zur Verfügung:

  • Arbeitsrechtliche Unterstützung während eines Beratungstermins
  • Klärung arbeitsrechtlicher Fragen zur Absicherung der Beratung
  • Informationsveranstaltung/Gruppenberatung
Link Beratungsstellen vor Ort finden
Link Erwerbslosenberatungen in NRW. Ratsuchende und Beratungen Berichte im Rahmen des NRW-Landesprogramms “Förderung von Erwerbslosenberatungsstellen und Arbeitslosenzentren“, hrsg. von der G.I.B.