G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Über uns / Das Team /

Dr. Friedhelm Keuken

Dr. Friedhelm Keuken
f.keuken@gib.nrw.de
0 20 41 / 767 - 272

Ich bin gelernter Dipl.-Ingenieur (FH) und Dipl.-Ökonom, war mehrere Jahre als selbstständiger Unternehmensberater tätig und habe am Lehrstuhl für Organisationsentwicklung an der Bergische Universität Wuppertal promoviert.

Seit 1996 bin ich in der G.I.B. im Bereich der unternehmensbezogenen Arbeitsmarktpolitik und der Politikentwicklung tätig. Seit 2002 arbeite ich in der Abteilung „Arbeitsgestaltung und Fachkräftesicherung”.

Meine Arbeitsschwerpunkte sind die Modernisierung von kleinen und mittelständischen  Unternehmen sowie die Kompetenzentwicklung der Beschäftigten. Ich betreue die Instrumente Potentialberatung und Bildungsscheck sowie die Fachkräfteinitiative NRW. Ein neuer Schwerpunkt ist die Entwicklung von Beratungsansätzen zum Thema Arbeit 4.0. Für den Blick über den Tellerrand nutze ich Bundes- und EU-Projekte. Unter anderem

"Labour and innovation: Work-oriented innovations - a key to better employment, cohesion and competitiveness in a knowledge-intensive socienty" (WORK-IN-NET), 2004-2010, gefördert vom 6. Forschungsrahmenplan der EU.

„Erarbeitung eines breitenwirksamen Interventionssystems zur Initiierung von Innovationsstrategien in KMU“ (KMU-INNOSTRAT), 2008 – 2012, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Digital Fast track: "The project's purpose is to exchange knowledge, good practices and knowhow on digitalization and the role of the social partners within this transition. The project enables the social partners to look beyond the Flemish borders, and to learn how other countries and foreign social partners tackle the challenges posed by the digital revolution", 2017-2019, gefördert vom Europäischen Sozialfonds.