G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Programminfos

 

Neue Förderkonditionen für die Potentialberatung

Seit dem 02.11.2015 gelten für das ESF-Förderprogamm Potentialberatung des Landes Nordrhein-Westfalen neue Förderkonditionen.

Hier die wesentlichen Änderungen:

1. Die Potentialberatung kann von Unternehmen mit mindestens zehn und weniger als 250 Beschäftigten in Anspruch genommen werden. Unternehmen mit mindestens einem und weniger als zehn Beschäftigten können in NRW das ESF-Bundesprogramm unternehmensWert:Mensch in Anspruch nehmen.

2. Innerhalb von 36 Monaten kann ein Unternehmen bis zu 10 Beratungstage in Anspruch nehmen. Innerhalb dieses Zeitraums kann auf Basis der Ergebnisse (Handlungsplan) der ersten Potentialberatung ein zweiter Beratungsscheck ausgegeben werden, sofern das Kontingent von 10 Beratungstagen noch nicht ausgeschöpft ist.

3. Es können nur Unternehmen die Potentialberatung in Anspruch nehmen, die älter als zwei Jahre sind.

Eine Übersicht über die Förderziele und Förderkonditionen finden Sie hier.

Näheres zum Programm "unternehmensWert:Mensch" finden Sie hier.

Link Beschäftigung fördern Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen informiert auf diesen Internetseiten über die Förderangebote für Betriebe und Beschäftigte in Nordrhein-Westfalen
Link Aktive Arbeitsmarktpolitik in NRW: Potentialberatung Auf den Seiten finden Sie Informationen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW zur Potentialberatung für Unternehmen.
Link G.I.B.-Online-Check "Potentialberatung" Das Online-Beratungstool für Unternehmen hilft bei der Beantwortung der Frage: Kann mein Unternehmen eine Potentialberatung grundsätzlich in Anspruch nehmen?
GIB_Download Förderziele und Förderkonditionen der Potentialberatung Informationsblatt ergänzend zur ESF-Förderrichtlinie, hrsg. vom MAIS, Mai 2016