G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

01.03.2024

V 24/021

Arbeitsausbeutung, Zwangsarbeit, Menschenhandel - Identifikation von Betroffenen

[mehr lesen...]
07.03.2024

V 24/008

Arbeitskreis "Arbeitgeber-Service, Markt & Integration"

[mehr lesen...]
14.03.2024

V 24/024

Kollegialer Praxisaustausch im landesweiten Netzwerk gegen Arbeitsausbeutung I/2024

[mehr lesen...]

Programminfos

Die Beratungsstellen Arbeit bieten Orientierung, Beratung und Begleitung für die Ratsuchenden in folgenden Bereichen: 

  • Information und Unterstützung zu Qualifizierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten, bei wirtschaftlichen, psychosozialen sowie bei sozial- oder arbeitsrechtlichen Fragen,
  • niedrigschwellige Beratung und Unterstützung für Arbeitnehmende in ausbeuterischen und prekären Arbeitsverhältnissen,
  • Hilfe bei der Suche nach Rechtsbeistand für Beschäftigte in ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen,
  • Vermittlung von Übersetzungs- und Sprachdiensten für anderssprachige Ratsuchende,
  • Information und Vermittlung zu weiterführenden Hilfs- und Beratungsangeboten,
  • Ort der Begegnung für erwerbslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen.

 

Die Beratungsstellen Arbeit unterstützen die Ratsuchenden im Rahmen des Rechtsdienstleistungsgesetzes. Sie übernehmen keine gerichtliche und außergerichtliche Vertretung.