G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Themen / Jugend und Beruf / Aktion 100 /

IHK-Landesbester

Aktion 100 bildet erfolgreich aus

[mehr lesen...]

Aktion "100 zusätzliche Ausbildungsplätze"

Traditionsunternehmen macht mit und gewinnt Fachkräfte für die Lagerhaltung im Großhandel

[mehr lesen...]
Publikationen
 

 

Arbeitspapiere 31

Förderaktion „100 zusätzliche Ausbildungsplätze für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene in Nordrhein-Westfalen – Betriebliche Kooperation in der Ausbildung

[mehr lesen]

 

Unterstützte betriebliche Ausbildung (Broschüre)

Aktion "100 zusätzliche Ausbildungsplätze für behinderte Jugendliche"

[mehr lesen]

 

Programminfos

Mit der Aktion "100 zusätzliche Ausbildungsplätze für Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung in Nordrhein-Westfalen" eröffnet das Arbeitsministerium NRW jungen behinderten Menschen neue Wege der betrieblichen Ausbildung: Träger der beruflichen Bildung schließen einen Ausbildungsvertrag mit den Jugendlichen ab, stellen aber durch Kooperation mit Betrieben des ersten Arbeitsmarktes sicher, dass mehr als die Hälfte der praktischen Ausbildungszeit "wirtschaftsnah" angeboten werden kann. Die Bildungsträger koordinieren die Ausbildung an den verschiedenen Lernorten. Sie bieten den Jugendlichen während der gesamten Ausbildungszeit ein individuelles Coaching und unterstützen auch die Praxisbetriebe in der behindertengerechten Ausbildung.

Link Aktion „100 zusätzliche Ausbildungsplätze“ Neue Wege zur betrieblichen Ausbildung, das fördert die Aktion "100 zusätzliche Ausbildungsplätze für Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung in Nordrhein-Westfalen".
Link Aktion 100. Unterstütze betriebliche Ausbildung (Infoblatt) Aktion "100 zusätzliche Ausbildungsplätze für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene in Nordrhein-Westfalen", Infoblatt hrsg. vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Link Aktion "100 zusätzliche Ausbildungsplätze" - Gute Praxis für junge Menschen mit Behinderung Die Aktion "100 zusätzliche Ausbildungsplätze für Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung in NRW" wird flächendeckend in ganz Nordrhein-Westfalen angeboten. Jährlich stehen 150 Teilnahmeplätze für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger mit Behinderung bereit. Praxisbeispiele zeigen, wie jungen Menschen mit Behinderung eine qualifizierte Ausbildung gelingt.