G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Digital- und Medienkompetenz bei benachteiligten Zielgruppen erweitern

[mehr lesen...]

Gemeinsame Presseerklärung von Arbeitsministerium, Integrationsministerium und Bezirksregierung Arnsberg

Minister Laumann und Minister Stamp: Junge Geflüchtete können jetzt in Ausbildung und Arbeit durchstarten

[mehr lesen...]

Junge Geflüchtete

Übersicht über zentrale Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

[mehr lesen...]
01.03.2024

V 24/021

Arbeitsausbeutung, Zwangsarbeit, Menschenhandel - Identifikation von Betroffenen

[mehr lesen...]
07.03.2024

V 24/008

Arbeitskreis "Arbeitgeber-Service, Markt & Integration"

[mehr lesen...]
14.03.2024

V 24/024

Kollegialer Praxisaustausch im landesweiten Netzwerk gegen Arbeitsausbeutung I/2024

[mehr lesen...]
19.03.2024

V 24/053

Arbeitsausbeutung, Zwangsarbeit, Menschenhandel - Identifikation von Betroffenen

[mehr lesen...]
20.03.2024 - 21.03.2024

V 24/037

Arbeitstagung Regionalagenturen, Frühjahr 2024

[mehr lesen...]

Diversity und Interkulturelle Öffnung

Unsere Gesellschaft wird zunehmend vielfältiger. Den oder die Migrant*in gibt es nicht. Vielmehr sind Menschen mit Einwanderungsgeschichten in ihren Lebenslagen, ihren Bildungsabschlüssen, ihren Aufenthaltsstatus und hinsichtlich ihrer Einwanderungsgeschichten sehr heterogen.

Oftmals sind diese Menschen beim Zugang zum Arbeitsmarkt jedoch mit Barrieren konfrontiert. Dem gegenüber steht der Fachkräftemangel, der sowohl Verwaltungen als auch Unternehmen vor große Herausforderungen stellt. Um diese Zugangsbarrieren ganzheitlich und nachhaltig abzubauen und die Arbeitsmarktintegration von Menschen mit unterschiedlichen Einwanderungsgeschichten zu fördern, bietet die G.I.B. ein Beratungs- und Schulungsangebot für die Arbeitsverwaltung auf drei Ebenen an.

Fachforum „Diversity und Interkulturelle Öffnung in der Arbeitsverwaltung“

Auf einer ersten Ebene wird ein Fachforum „Diversity und Interkulturelle Öffnung in der Arbeitsverwaltung“ eingerichtet. An diesem können Migrationsbeauftragte, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt sowie weitere interessierte Mitarbeitende teilnehmen, die das Thema Diversity und Interkulturelle Öffnung in den eigenen Häusern bereits jetzt oder zukünftig umsetzen. Hierbei stehen der Netzwerkaufbau und die fachliche Auseinandersetzung mit den genannten Themen, der Austausch zu eigenen Umsetzungsstrategien sowie Good-Practice Beispielen im Vordergrund.

Weiterbildungsangebot "Multiplikator*innen für Diversity und Interkulturalität“

Auf einer zweiten Ebene wird eine Weiterbildungsreihe „Multiplikator*innen für Diversity und Interkulturalität“ für Migrationsbeauftragte, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und weitere interessierte Mitarbeitende angeboten. Innerhalb dieser Weiterbildung setzen sich die Teilnehmenden mit den Themen Diversity und Interkulturelle Öffnung auseinander und setzen eigene Strategien diversitätsorientierter Interkultureller Öffnung in ihren Häusern um.

Bedarfsspezifische Beratung und Coaching

Auf einer dritten Ebene können zur Unterstützung Beratungs- und Coachinggespräche in den Häusern, die diversitätsorientierte und interkulturelle Öffnungsstrategien umsetzen, durch die G.I.B. erfolgen.

Ansprechperson
E-Mail
Telefon
Hyre Sutaj h.sutaj@gib.nrw.de 02041 767-173