G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Publikationen / G.I.B.-Info / Jahrgang 2009 /

GIB-Info_3_2009_400.jpg

Auswirkungen der Krise auf Arbeitsmarkt und Unternehmen

"Jugend und Beruf", das ist einer der Schwerpunkte im neuen G.I.B.-Info. Dabei geht es um die modellhafte Erprobung des Einsatzes von Ausbildungsbausteinen ("Jobstarter Connect") sowie um die Berufswahlorientierung.

Hier funktioniert die früher übliche Praxis, Schülerinnen und Schüler mit Praktika, dem Training von Bewerbungsschreiben und mit Berufskunde den Übergang in die Arbeitswelt zu erleichtern, immer weniger. Deshalb sind neue Ansätze für für eine effektivere und systematischere Berufswahlorientierung entstanden. Im Rahmen des Ausbildungskonsenses NRW wurden zwischen 2004 und 2007 Projekte gefördert, die Kooperationen zwischen Schulen und Betrieben etablierten und Strukturen für ein regionales Übergangsmanagement festigten.

Weitere Themen:

  • Gesucht: Neue Strategien! Auswirkungen der Krise auf Arbeitsmarkt und Unternehmen
  • Vorstellung des Hamburger Modells (Arbeitsstiftung Hamburg-Gesellschaft für Mobilität im Arbeitsmarkt mbH)
  • Mit der Produktionsschule wieder Anschluss finden! Das Konzept der Produktionsschule Unna bewährt sich in der Praxis
  • Senioren-Dienstleistungsagentur in Recklinghausen, ein gemeinnützigen Träger, der im Rahmen von AGH sozialversicherungspflichtige Beschäftigung für arbeitslose Frauen für den Bereich der haushaltsnahen Dienstleistungen schafft
  • 100 zusätzliche Ausbildungsplätze, Lohnhallengespräch der G.I.B.
  • Team Steffen AG, Handwerksbetrieb entwickelt sich zum Bildungsanbieter und wird als Blended Learning-Angebot offeriert: Ein Versuch, berufliche Weiterbildung mit dem oft unplanbaren Alltag eines Handwerksbetriebs zu verbinden.
  • Telefonberatung in der Weiterbildung

Angebot: Mitglieder unseres V.I.P.-Programmes erhalten 25,00% Rabatt!

Dieses Produkt ist lieferbar (Versand ab Bottrop) innerhalb von 3 Tagen.

Preis: EUR 7,00


Anzahl