G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Publikationen / G.I.B.-Info / Jahrgang 2017 /

Bekämpfung von Langzeitarbeitslosigkeit

Die Arbeitslosigkeit geht zurück, die Löhne steigen und die Beschäftigung ist auf einem Höchststand. Doch die Zahl der Langzeitarbeitslosen stagniert. Insbesondere Nordrhein-Westfalen steht vor erheblichen Herausforderungen: Von den 675.903 im Oktober 2017 arbeitslos gemeldeten Menschen in Nordrhein-Westfalen waren 286.078 Menschen länger als ein Jahr arbeitslos gemeldet und gelten damit als langzeitarbeitslos. Welche bewährten aber auch neuen Maßnahmen in Nordrhein-Westfalen ergriffen werden, um Langzeitarbeitslosigkeit zu bekämpfen, lesen Sie im G.I.B.-Info 4/17.

Jugend und Beruf

  • Düsseldorfer Potenzialanalyse der Vielfalt. Bewährtes Instrument sprach- und migrationssensibel weiterentwickelt
  • Innovatives Veranstaltungsformat für Jugendliche: „Tag der Perspektive“ in Duisburg
  • Intensivierte Zusammenarbeit führt zu konkreten Lösungen. Kooperationsworkshops im Kreis Recklinghausen

Zielgruppenintegration

  • „Kleines Rathaus“ in einer Flüchtlingsunterkunft. Einwanderungsmanagement in Mülheim an der Ruhr
  • Interview mit Klaus Konietzka: „Wir nehmen das ‚S’ im Sozialgesetzbuch sehr ernst.“
  • Bekämpfung von Langzeitarbeitslosigkeit. Programme, Projekte und Perspektiven in NRW
  • Interview mit Dr. Frank Bauer und Dr. Philipp Fuchs: „Jetzt geht es um eine Institutionalisierung der Erkenntnisse“
  • Mit „dosierter Überforderung“ in Richtung erster Arbeitsmarkt. ÖgB NRW am Beispiel Essen und Neuss
  • „Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt” in Köln und Unna kreativ umgesetzt
  • Modellprojekt zur Integration langzeitarbeitsloser Menschen. „Service Center lokale Arbeit“ in Dortmund

Arbeitsgestaltung und Fachkräftesicherung

  • Digitaler Umbruch in der Werbebranche – ein wenig Rouge auflegen reicht nicht. Potentialberatung macht Düsseldorfer Werbeagentur fit für die Zukunft
  • Union Busting und Bossing: „Juristische Sozialarbeit“ beschreibt ganz gut, was wir häufig leisten müssen  

Themenübergreifend

  • Interview mit Prof. Dr. Stefan Rappenglück: „Planspiele ermöglichen gleich mehrfachen Kompetenzgewinn“
  • Interview mit Prof. Dr. Werner Schönig: Disziplinübergreifend anwendbar: der Resilienz-Ansatz

Angebot: Mitglieder unseres V.I.P.-Programmes erhalten 25,00% Rabatt!

Dieses Produkt ist lieferbar (Versand ab Bottrop) innerhalb von 3 Tagen.

Preis: EUR 7,00


Anzahl