G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

G.I.B. sucht Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d)

Stellenausschreibung für eine studentische Hilfskraft

[mehr lesen...]

Entwicklung eines ePortfolios

Projektkonsortium setzt neuen Berufswahlpass um

[mehr lesen...]

G.I.B.-Info 3/2013

Produktionsschulen als Schwerpunktthema

[mehr lesen]

Projektinfos

Ausgangspunkt für die Neukonzeption des Berufswahlpasses ist ein von einem Wissenschaftsteam erarbeitetes Rahmenkonzept. Der zukünftige BWP 4.0 soll Schülerinnen und Schülern ein digitales Lerninstrument an die Hand geben zur Dokumentation, Information, Kommunikation und Reflexion sowie Planung und Organisation ihrer Beruflichen Orientierung. Auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und unter Berücksichtigung des medialen Nutzerverhaltens sollen Attraktivität und Anwendung des BWP 4.0 im Vergleich zu den bisher genutzten papierbasierten Varianten gesteigert werden.

Die Entwicklung des neuen BWP 4.0 erfolgt im Rahmen eines Projektkonsortiums, in dem folgende Institutionen vertreten sind: das Bundesinstitut für Berufsbildung, die Bundesagentur für Arbeit, die BAG Berufswahlpass, die Länder Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachen, Nordrhein-Westfalen, Saarland und die G.I.B. NRW. Das BMBF nimmt als Gast mit einem Beobachter- und Beraterstatus an den Sitzungen des Projektkonsortiums teil.  

Das Land Nordrhein-Westfalen – vertreten durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) und das Ministerium für Schule und Bildung (MSB) – übernimmt die Federführung des Projektkonsortiums.

Link Abschlussbericht zur Neukonzeption Berufswahlpass Prof. Dr. Tim Brüggemann/Dr. Katja Driesel-Lange/Prof. Dr. Volker Gehrau/Christian Weyer (Juli 2017)
Link BAG Berufswahlpass Die BAG Berufswahlpass entwickelt seit 2005 den Berufswahlpass weiter, pflegt den Internetauftritt und setzt weitere Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Berufswahlpass um.
Link Berufswahlpass NRW Neben dem bundesweiten Berufswahlpass und regionalen Portfolioinstrumenten ist seit dem Schuljahr 2013/14 der Berufswahlpass NRW verfügbar.
Link Portfolioarbeit Informationen zum Standardelement Portfolioarbeit im Rahmen der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss". Link auf die Internetseiten des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen