G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Publikationen / G.I.B.-Info / Jahrgang 2021 /

Urbane Produktion

Spätestens seit der Leipzig Charta 2020 steht Urbane Produktion verstärkt auf der Agenda vieler Städte. Der Ansatz verspricht Impulse für den Arbeitsmarkt, für Sozialpolitik sowie für die Weiterentwicklung von Innenstadtkonzepten. Wie stark seine Effekte sein könnten, ist wissenschaftlich noch weitgehend unklar. Sicher hingegen ist, dass die Realisierung von urbaner Produktion eine städtische Strategie, eine ressortübergreifende Zusammenarbeit sowie die Beteiligung der Menschen vor Ort verlangt. Die G.I.B. befasst sich ausführlich mit diesem Thema im Heft 4_21.

Jugend und Beruf

  • Ein neuer Weg aus der Zwickmühle. In NRW startet das Pilotprojekt „Studienintegrierende Ausbildung“
  • Das Landesprogramm „Matching-Beraterinnen und -Berater“ reagiert mit Erfolg auf die Pandemie
  • Interview mit Annika Henkel, MAGS NRW: Beinahe wie Streetwork in der Pandemie
  • Ausbildungsmarkt in der Pandemie. Die Bildungsforscher Dr. Tobias Maier und Dr. Dieter Dohmen im Austausch

Wege in Arbeit

  • Der Innovationsfonds der Landesinitiative „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit. Das Projekt „Your Way!“
  • Agilität zahlt sich aus! „Team aktiv“ – ein neuer Beratungsansatz im Jobcenter Kreis Steinfurt
     

Urbane Produktion

  • Renaissance urbaner Produktion. Städtische Wirtschaft im Wandel
  • Produktive Stadt Wien. Koexistenz von Arbeiten und Wohnen
  • Ein Gespräch mit Gerhard Hirczi, Wirtschaftsagentur Wien: Innovatives Produktionscluster. Seestadt Wien
  • Vom PopUp-Store bis zum Rooftop-Farming. Urbane Produktion in der „FabTown“ Bochum
  • Interview mit Dr. Jan Heinisch, Staatssekretär im MHKBG NRW zur Innenstadtoffensive NRW
  • Mehr als nur Fahrräder für das Quartier. SchraubBAR Hochfeld in Duisburg


Arbeitsgestaltung und Fachkräftesicherung

  • Der TalentKompass NRW. Einsatz des Instruments in videobasierten Onlineberatungen
  • Forschungsprojekt untersucht die Situation von Arbeitsmigrantinnen und -migranten in der Region Rhein-Waal
  • Interview mit Prof. Dr. Ingrid Jungwirth, Hochschule Rhein-Waal: Gesellschaftswandel im Kontext der Europäisierung
  • Das Qualifizierungschancengesetz: Weiterbildungsförderung bei der Bäckerei Hinkel in Düsseldorf
  • Potentialberatung NRW bringt Metallbaubetrieb Geßmann mehr Struktur und neue Zufriedenheit

Armutsbekämpfung Sozialplanung

  • Die Lebenswelt von Kindern und ihren Familien. Kreis Lippe baut sozialräumliches Präventionsmonitoring auf

Themenübergreifend

  • Interview mit Dr. Julia Borggräfe, BMAS: Die Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft im BMAS
  • Ein Gespräch mit Dr. Ariane Reinhart, Continental AG: „Allianz der Chancen“: Von Arbeit in Arbeit
  • Ein Gespräch mit Francesco Grioli, IG BCE: „Die Herausforderung ist größer als alles bisher Gekannte“

Angebot: Mitglieder unseres V.I.P.-Programmes erhalten 25,00% Rabatt!

Dieses Produkt ist lieferbar (Versand ab Bottrop) innerhalb von 3 Tagen.

Preis: EUR 7,00


Anzahl