G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Themen / Jugend und Beruf / Werkstattjahr /

Förderprogramm Werkstattjahr in Corona-Zeiten

Nah dranbleiben trotz physischer Distanz

[mehr lesen...]

Praxisbeispiel aus Essen

Das Werkstattjahr ist ein Rundum-Paket, um schulmüde junge Menschen beim Berufseinstieg zu unterstützen

[mehr lesen...]

Das neue Werkstattjahr

Jungen Menschen den Weg in die Ausbildung ebnen

[mehr lesen...]

Projektaufrufe in der ESF-Förderphase 2014 bis 2020

Werkstattjahr

[mehr lesen...]

Programminfos

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) fördert das Programm „Werkstattjahr“, gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Mit dem Programmaufruf zu Beginn des Jahres 2020 wurde das Werkstattjahr für das Maßnahmejahr 2020/2021 fortgeführt.

Gefördert wird die Durchführung von berufsorientierenden Maßnahmen mit betrieblichen Praxisphasen, für die von den Agenturen für Arbeit zugewiesenen Teilnehmenden, inklusive einer Leistungsprämie für die Teilnehmenden.

 Förder- und Durchführungszeitraum: 01.09.2020 bis 31.08.2021
 Umsetzung: 27 Bildungsträger in 26 Kommunen in NRW
 Maßnahmen: 33 insgesamt; davon 18 im SGB III und 15 im SGB II
 Zuweisung der Teilnehmenden: Agentur für Arbeit / Jobcenter
 Teilnehmerplätze: rund 750

Eine Weiterförderung des Werkstattjahrs ist auf Basis des Programmaufrufs 2020/21 für den Förderzeitraum 01.09.2021 bis zum 31.08.2022 sichergestellt. Das MAGS und die Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit haben in einer gemeinsamen Entscheidung die Optionsziehung verabredet.

Maßgeblich für die Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen ist Punkt 2.9 der ESF-Förderrichtlinie in der jeweils aktuellen Fassung.

ESF-Förderphase 2014-2020: Förderrichtlinie und Informationen

ESF Förderphase 2021-2027: Förderrichtlinie und Informationen

Link Werkstattjahr: Berufliche Qualifizierung und betriebliche Praxisphasen verbinden Das Werkstattjahr ist ein Förderangebot im Übergang Schule-Beruf und verbindet berufliche Qualifizierung mit betrieblichen Praxisphasen. Das ESF-geförderte Angebot richtet sich an noch nicht ausbildungsreife Jugendliche, um sie auf die Aufnahme einer betrieblichen Berufsausbildung vorzubereiten. Link auf die Seiten des MAGS
Link Das Werkstattjahr. Deine Chance für den Berufseinstieg. Flyer hrsg. vom MAGS - Link zum Broschürenservice