G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Publikationen / G.I.B.-Info / Jahrgang 2016 /


Junge Geflüchtete in Arbeit und Ausbildung

"Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen in NRW" ist das Hauptthema im G.I.B.-Info 2/2016, mit Beispielen für Berufsorientierung und Qualifizierungsvorbereitung, darunter "Metallqualifizierung für junge Flüchtlinge" (BBZ der IHK Siegen), "VORTEIL AACHen - DürEN" (low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH) und "Durchstarten mit Energie" (TÜV NORD Bildung Essen).

Jugend und Beruf

  • Interview mit Erik Freedman: Migrationssensible Kompetenzfeststellungsverfahren und Potenzialanalysen
  • Interview mit Dr. Mona Granato: Die berufliche Ausbildung junger Menschen mit Migrationshintergrund

Zielgruppenintegration

  • Rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit. Ansätze, Erfolgsfaktoren, Probleme
  • Vom Treffpunkt zum interkulturellen Zentrum. Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen, Köln

Junge Geflüchtete in Arbeit und Ausbildung

  • Erfahrungen aus drei Projekten in NRW
  • Interview mit Ingrid Schleimer, Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW
  • Interview mit Torsten Withake, Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit
  • Interview mit Andreas Oehme, Westdeutscher Handwerkskammertag

Arbeitsgestaltung und Fachkräftesicherung

  • „One Step up“. „Zweite Chance Berufsabschluss NRW“
  • Interview mit Dr. Cordula Sczesny: „Umwandlung von Minijobs: Es gibt genügend Ansatzpunkte!“
  • Belastung reduzieren, Zufriedenheit steigern. „DEMOGRAFIE A K T I V“ bei der Paritätischen Akademie NRW

Themenübergreifend

  • 20 Jahre Netzwerk Lippe. Rückblick, Bilanz, Ausblick

Vielfalt – interkulturelle Kompetenz

  • Interview mit Andreas Merx, Internationale Gesellschaft für Diversity-Management: „Einheit in der Vielfalt“
  • Vielfalt als Programmnormalität. Der WDR gilt bei der interkulturellen Öffnung als Vorreiter und Schrittmacher
  • Integrationsmotor Sport. Der Landessportbund NRW unterstützt Sportvereine bei der interkulturellen Öffnung
  • Interview mit Prof. Dr. Ute Klammer: „Bedeutung von Diversitätsfragen an der Universität“
  • Interview mit Dr. Maria Progoulaki, Universität der Ägais, Griechenland/Kapitän Prof. Dr. Jim Parsons, Memorial University in Newfoundland, Kanada: Vielfältigkeit und Interkulturelles. Training in der Schifffahrtsindustrie
  • Interview mit Tamara Keldany, Puppentheater „Les Amis des Marionnettes“: Die Farben des Libanon

Angebot: Mitglieder unseres V.I.P.-Programmes erhalten 25,00% Rabatt!

Dieses Produkt ist lieferbar (Versand ab Bottrop) innerhalb von 3 Tage.

Preis: EUR 7,00


Anzahl