G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Bilanzveranstaltung in der G.I.B. am 31.01.2018

Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen

[mehr lesen...]

Dokumentation zum 13. Werkstattgespräch

Integration junger Geflüchteter in Ausbildung

[mehr lesen...]

Junge Geflüchtete

Übersicht über Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt umfassend aktualisiert

[mehr lesen...]

Diskussion der aktuellen Herausforderungen

„Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen“ – 9. Werkstattgespräch für Jobcenter und Agenturen für Arbeit

[mehr lesen...]

„NRW. Das machen WIR!“ - Zwischenbilanz im Boui Boui Bilk, Düsseldorf

Arbeitsminister Schmeltzer würdigt gute Beispiele für die Intergration von geflüchteten Menschen in Arbeit und Ausbildung

[mehr lesen...]
26.04.2018 - 27.04.2018

F 18/015

RESIST! Professionelle Distanz und Strategien für schwierige Beratungssituationen

[mehr lesen...]
26.04.2018 - 27.04.2018

F 18/034

Theorie und Praxis der Gestaltung regionaler innovationsorientierter Politikansätze - Zum Verständnis von Regional Governance und Regionalmanagement

[mehr lesen...]
26.04.2018 - 27.04.2018

F 18/020

Soufflearning - Konzept für Arbeitsplatzbezogene Weiterbildung in kleinen und mittleren Unternehmen

[mehr lesen...]
26.04.2018

T 18/008

Landesweiter Erfahrungsaustausch der TEP-Projekte 2018

[mehr lesen...]
14.05.2018

F 18/045

Erkennen psychischer Belastungen und Beanspruchungen - Vorstellung praxisorientierter und erprobter Instrumente

[mehr lesen...]
„NRW. Das machen WIR!“ - Zwischenbilanz im Boui Boui Bilk, Düsseldorf

Arbeitsminister Schmeltzer würdigt gute Beispiele für die Intergration von geflüchteten Menschen in Arbeit und Ausbildung

Am 14. März 2017 fand im Boui Boui Bilk in Düsseldorf die Zwischenbilanzveranstaltung der Landesaktion "NRW. Das machen WIR!" statt. Vor einem halben Jahr hatte Schmeltzer die Landesaktion „NRW. Das machen WIR! Integration von Geflüchteten in Arbeit und Ausbildung“ gestartet. Auf einer eigens eingerichteten Website entstand eine interaktive „Landkarte der guten Ideen“, die mittlerweile mehr als 100 Projekte in allen Teilen des Landes portraitiert. Und bei elf Regionalveranstaltungen hat der Minister die Aktiven aus den Projekten sowie geflüchtete Menschen eingeladen, von ihren Erfahrungen zu berichten und Andere zur Nachahmung anzuregen. Bei der Zwischenbilanz stellte er einige der Highlights unter diesen Aktionen und Projekten vor, die zeigen, wie die Integration in Arbeit und Ausbildung gelingen kann. Der WDR berichtete live von der Veranstaltung.