G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

14.07.2022

T 22/020

Online - Forum Pflegefachkräfte aus dem Ausland: Regierungsbezirk Arnsberg

[mehr lesen...]
11.08.2022

F 22/086

Kurzeinführung PiE 11.08.2022

[mehr lesen...]
16.08.2022 - 17.08.2022

F 22/087

Online-Grundlagenschulung "Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen"

[mehr lesen...]
18.08.2022

W 22/044

Kollegiales Austauschtreffen PiE

[mehr lesen...]
19.08.2022

W 22/045

Kollegiales Austauschtreffen PiE

[mehr lesen...]
23.08.2022 - 27.09.2022

F 22/063

Organisationsprozesse wirkungsvoll online beraten

[mehr lesen...]
23.08.2022 - 25.08.2022

F 22/008

abgesagt - Modulreihe - Moderieren - Beraten - Netzwerken und Kooperieren - Modul 3

[mehr lesen...]
26.08.2022 - 07.10.2022

F 22/028

Impulsforum "Videobasierte Onlineberatung"

[mehr lesen...]

Perspektiven im Erwerbsleben

Viel häufiger als früher haben Beschäftigte diskontinuierliche Erwerbsbiografien. Sie wechseln freiwillig oder erzwungen ihren Arbeitgeber, müssen aufgrund betrieblicher Umstrukturierungen oder infolge eigener Berufsplanung neue Aufgaben übernehmen, sind gefordert, ihre Kompetenzen ständig zu aktualisieren und zu erweitern. Die aktuellen Entwicklungen und Veränderungen in der Arbeitswelt, wie Digitalisierung, Mobilitäts- und Energiewende und Klimaschutz bringen neue Herausforderungen mit sich.

In solchen Umbruchsituationen stehen Arbeitnehmer*innen aber auch Berufsrückkehrende oft vor vielen Fragen:

  • Wie kann ich mich berufliche neuorientieren oder verbessern?
  • Wie kann nach einer längeren Pause ins Arbeitsleben wiedereinsteigen?
  • Können meine im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen anerkannt werden und wie?
  • Wie sieht der Arbeitsmarkt in einer bestimmten Branche und Region zukünftig aus?
  • Wo genau will ich beruflich in einigen Jahren stehen?
  • Wo kann ich eine für mich passende Weiterbildung absolvieren und wie kann ich sie finanzieren?

Das Unsicherheitspotential und damit der Informations- und Beratungsbedarf kann vielfältig sein. Eine professionelle Laufbahnberatung kann bei der beruflichen (Neu-) Orientierung Hilfe leisten.

Dafür steht das Beratungsangebot "Perspektiven im Erwerbsleben (PiE)“, welches Personen in beruflichen Veränderungsprozessen, die in Nordrhein-Westfalen wohnen oder arbeiten, unterstützt.

Das Angebot richtet sich ebenso an alle, die ihre im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen anerkennen lassen und für ihre berufliche Laufbahn nutzen wollen.

Die „Fachberatung zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen (FBA)“ ist Teil des Beratungsprogramms „Perspektiven im Erwerbsleben (PiE)“.

Die Landesregierung leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung. Die kostenlose Beratung wird von qualifizierten Berater*innen durchgeführt und aus Mitteln der ESF-Förderphase 2021-2027 finanziert.

 

Die Beratungsstellen des Förderprogramms "Perspektiven im Erwerbsleben" (PiE):

 

Über die Beratungsstellensuche auf der Seite weiterbildungsberatung.nrw.de finden Sie Anlaufstellen in ganz NRW.
 

Logo ESF/MAGS "Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds"
 

Ansprechpersonen
E-Mail
Telefon
Julian Agel j.agel@gib.nrw.de 02041 767-311
Anne Berteld a.berteld@gib.nrw.de 02041 767-174
Marion Graf m.graf@gib.nrw.de 02041 767-305
Heike Ruelle h.ruelle@gib.nrw.de 02041 767-214
Elisabeth Tadzidilinoff e.tadzidilinoff@gib.nrw.de 02041 767-244
Nicole van Lieshaut n.vanlieshaut@gib.nrw.de 02041 767-102