G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Themen / Themenübergreifend /

Zwei neue G.I.B.-Studien zum Thema Geflüchtete

[mehr lesen...]

Gemeinsame Presseerklärung von Arbeitsministerium, Integrationsministerium und Bezirksregierung Arnsberg

Minister Laumann und Minister Stamp: Junge Geflüchtete können jetzt in Ausbildung und Arbeit durchstarten

[mehr lesen...]

Junge Geflüchtete

Übersicht über zentrale Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

[mehr lesen...]

Dokumentation zum 16. Werkstattgespräch

Geflüchtete Frauen unterstützen!

[mehr lesen...]

Zwei neue G.I.B.-Studien zum Thema Geflüchtete

[mehr lesen...]
07.12.2022 - 09.12.2022

F 22/071

Potentialberatung NRW: Grundlagen und Erfahrungsaustausch zum Förderprogramm

[mehr lesen...]
07.12.2022

F 22/047

Storniert-IQ Seminar Antirassismus und Postkolonialismus

[mehr lesen...]
08.12.2022

F 22/116

Kurzeinführung PiE 08.12.2022

[mehr lesen...]
13.12.2022

F 22/113

TEP-Fortbildung "Bewerbungsvideos professionell selbsterstellt"

[mehr lesen...]
15.12.2022

T 22/078

Fachaustausch für die Umsetzer*innen der Innovationsfondsprojekte (Durchstarten in Ausbildung und Arbeit)

[mehr lesen...]

Integration geflüchteter Menschen in Ausbildung und Arbeit

Die Teilhabe am Erwerbsleben ist eine wesentliche Voraussetzung für gelingende Integration von geflüchteten Menschen. In NRW engagieren sich viele ehrenamtliche und professionelle Projekte, um geflüchtete Menschen in Arbeit und Ausbildung zu bringen. Sie bieten berufsvorbereitende Maßnahmen an, unterstützen junge Flüchtlinge beim Übergang in Praktika und Ausbildung, organisieren Patenschaften und Sprachkurse. Unternehmen stellen Ausbildungs- und Arbeitsplätze zur Verfügung, kümmern sich aber auch persönlich um Nachhilfe und Unterkunft. Auf den folgenden Internetseiten geben wir Ihnen einen Überblick über die Arbeitsbereiche der G.I.B., die sich mit der Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen in NRW befassen.