G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Themen / Wege in Arbeit /
G.I.B. sucht Mitarbeiter/Mitarbeiterin (m/w/d)

Stellenausschreibung Abteilung Zielgruppenintegration und SGB II-Begleitung

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) ist als 100 %ige Tochter des Landes NRW in der Entwicklung, Beratung und Begleitung arbeitsmarktpolitischer Programme, Strukturen und Projekte in Nordrhein-Westfalen tätig.

Die G.I.B. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter in der
Abteilung Zielgruppenintegration und SGB II-Begleitung

Die Vergütung erfolgt nach TV-L, die Eingruppierung ist abhängig von der Qualifikation und den beruflichen Vorkenntnissen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Aufgabenbeschreibung

Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Begleitung der SGB II-Umsetzung in NRW sowie die Integration von benachteiligten Zielgruppen in den Arbeitsmarkt. Die G.I.B. unterstützt die Jobcenter und die Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende in der Umsetzung ihrer Aufgaben. In der fachlichen Begleitung der G.I.B. geht es dabei um den Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit und Langzeitleistungsbezug. Die Themen bewegen sich von Handlungsansätzen zur intensiven Betreuung und Beratung über bedarfsgerechte Qualifizierungsangebote bis zur Integration in Arbeit. Größere Teilgruppen sind dabei Menschen im SGB II mit gesundheitlichen Problemlagen, insbesondere psychischen Beeinträchtigungen, mit geringen Qualifikationen, erwerbstätige Langzeitleistungsbeziehende, Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund, Erziehende, weibliche Alleinerziehende sowie Menschen mit Behinderungen im SGB II-Leistungsbezug.

Die G.I.B. begleitet die Entwicklung von Handlungsansätze über Beratung und Unterstützung der Konzeptentwicklung sowie über Angebote zum Wissens- und Erfahrungstransfer. Dabei arbeitet die G.I.B. mit den beteiligten Akteuren vor Ort und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW zusammen.

Anforderungsprofil

  • Wissenschaftliche Hochschulausbildung, bevorzugt im sozial-, gesellschafts- oder wirtschaftswissenschaftlichen Bereich sowie entsprechende fundierte Kenntnisse und berufliche Erfahrungen in den genannten Aufgabenschwerpunkten,
  • sehr gute Kenntnisse des Sozialgesetzbuches II und der Umsetzungspraxis der Jobcenter in NRW,
  • sehr gute Kenntnisse der Landesarbeitspolitik, der regionalen und landesweiten Vernetzungsstrukturen,
  • methodische Kompetenzen im Bereich Beratung und Moderation, Projektbegleitung.

Bewerbungen sind bis zum 29.01.2019 an die G.I.B. per E-Mail an mail@gib.nrw.de oder auf dem Postweg an die G.I.B., Im Blankenfeld 4, 46238 Bottrop, zu richten.

Auskünfte erteilt: Barbara Hordt, Tel.-Nr.: 02041 767–250

Informationen unter: www.gib.nrw.de