G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Service / Veranstaltungen /
Suche
Erweiterte Suche…

Online-Veranstaltung "Arbeitsmarktintegration (Allein-) Erziehende - Fokus Kinderbetreuung"

Das Thema „Arbeitsmarktintegration (Allein-) Erziehende - Fokus Kinderbetreuung“ steht im Mittelpunkt der G.I.B. mbH-Veranstaltung am 16.08.2022, die sich an arbeitsmarkt- und gleichstellungspolitische Multiplikator*innen richtet.

T 22/047

Die maximale Anzahl der Teilnehmer/innen ist erreicht. Hier können Sie sich aber zur Warteliste anmelden.

Die Veranstaltung „Arbeitsmarktintegration (Allein-) Erziehende - Fokus Kinderbetreuung“ am 16.08.2022 richtet sich an arbeitsmarkt- und gleichstellungspolitische Multiplikator*innen in NRW.

Verbesserte und vermehrte Betreuungsangebote für Kinder leisten einen Beitrag sowohl zur frühkindlichen Bildung, als auch zur Vereinbarkeit von Familie und Erwerbtätigkeit. Dies trifft in besonderem Maße für (Allein-) Erziehende zu. Die institutionelle Kinderbetreuung stellt hierfür die zentralen Weichen, um eine Erwerbstätigkeit aufzunehmen und abzusichern oder Arbeitszeiten auszuweiten. Ergänzende Formen der Kinderbetreuung greifen dort, wo institutionelle Kinderbetreuung zeitlich oder räumlich nicht verfügbar ist und bietet insbesondere in Randzeiten ein Angebot für erwerbstätige Eltern.

Ziel der Veranstaltung ist es, den landesweiten fachlichen Austausch zu ergänzenden Kinderbetreuungsangeboten für (Allein-) Erziehende, vor allem im SGB II, zu befördern. Insgesamt werden auch die Möglichkeiten eines niedrigschwelligen Angebots für die geflüchteten Kinder aus der Ukraine beleuchtet und flexible Formen der Kinderbetreuung im Zusammenhang mit ihrer stabilisierenden Wirkung für die Erwerbsintegration und Fachkräftesicherung vorgestellt und diskutiert.

Die wesentlichen Inhalte der Online-Veranstaltung sind:

  • Zusammenhang zwsichen Kinderbetreuung und Arbeitsmarktintegration 
  • Rechtliche Situation, Rahmenbedingungen und Ansprüche der Kinderbetreuung
  • Reguläre und ergänzende Formen der Kinderbetreuung – Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege, Randzeitenbetreuung, Kinderbetreuung in Maßnahmen bei Trägern
  • Fördermöglichkeiten und Praxisbeispiele: Randzeitenbetreuung und flexible Betreuungsangebote, Integrationskurs mit Kind, Brückenprojekte, Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung

Die Online-Veranstaltung wird über das System Cisco Webex Meetings durchgeführt. Zur Teilnahme am Seminar benötigen Sie an Ihrem PC/Laptop Lautsprecher, ein Mikrofon und eine Kamera. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ablauf der Anmeldefrist.


Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.

Daten der Veranstaltung

Methoden Input, Diskussion, Breakout-Sessions
Zielgruppen Jobcenter, Agenturen für Arbeit, Regionalagenturen, Bildungsträger sowie weitere interessierte arbeitsmarkt- und gleichstellungspolitische Multiplikator*innen in NRW.
Veranstaltungsleitung Dr. Victoria Schnier G.I.B.mbH
Referent/in Prof. Dr. Stöbe-Blossey
Veranstaltungsort Online
Termin 16.08.2022
von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstaltungsnummer T 22/047
max. Teilnehmerzahl 100
Anmeldefrist 10.08.2022
Teilnahmebetrag Die Veranstaltung ist kostenlos.

Hinweise für Teilnehmende

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen aufgrund berechtigter Interessen möglicherweise Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos und Videoaufzeichnungen erstellt werden. Dieses Bild- und Tonmaterial wird zum Zwecke der Veröffentlichung in den Print- und Digitalmedien der G.I.B. und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen verwendet. Sie können der Nutzung dieses Materials aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen.

Anmeldung

Sie können sich nur hier auf die Warteliste eintragen, da die maximale Anzahl der Teilnehmer erreicht ist:


Anmeldungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

Termin in Ihren Kalender eintragen

Hier können Sie sich den Termin per Mausklick zu Ihrem eigenen Terminkalender (Outlook, iCal o.a.) hinzufügen. Einfach Ihr gewünschtes Kalenderformat anklicken, bestätigen, fertig: