G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home / Service / Veranstaltungen /
Suche
Erweiterte Suche…

Online - Sozialplanung trifft ... rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit

Das Team Armutsbekämpfung und Sozialplanung der G.I.B. lädt zur Veranstaltungsreihe "Sozialplanung trifft ..." ein. Bei der digitalen Veranstaltung möchten wir uns mit der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Rechtskreisen auseinandersetzen.

T 22/027

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist bereits vorüber!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleg*innen,

wir laden Sie herzlich zu unserer digitalen Veranstaltung „Sozialplanung trifft ... Rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit“ am Dienstag, den 31. Mai 2022, ein.

Ausgehend davon, dass eine integrierte, strategische Sozialplanung soziale Gegebenheiten aus der Vogelperspektive kleinräumig betrachtet und dafür die Sichtweisen unterschiedlicher Fachbereiche einbindet, nimmt die Beteiligung unterschiedlicher Akteur*innen aus unterschiedlichen Rechtskreisen eine wesentliche Rolle ein. Sowohl für die Planungsebene als auch für die Ebene der Umsetzung von Maßnahmen sind aufgrund der Komplexität sozialer Wirklichkeit vor Ort meistens mehrere Rechtskreise erforderlich. Planung und Umsetzung gehen im Idealfall Hand in Hand. Ebenso idealtypisch gibt es passgenaue, lokale Unterstützungsangebote, bei denen die Abrechnung der Leistungen zweitrangig und für die Unterstützung suchenden Menschen nicht relevant bzw. ersichtlich sind.

Aufgrund der unterschiedlichen Philosophien in den Sozialgesetzbüchern ist dies jedoch nicht selbstredend, sondern bedarf stetiger Impulse und Anstrengungen. Wir möchten mit Ihnen einen Blick auf die Erfordernisse rechtskreisübergreifender Zusammenarbeit werfen und an konkreten Praxisbeispielen mehr über unterschiedliche Ausgestaltungen erfahren.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und diese Einladung darf gerne weitergeleitet werden.

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne bei den angegebenen Ansprechpartner*innen.


Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.

Daten der Veranstaltung

Zielgruppen Kommunale Sozialplaner*innen aus NRW, Mitarbeiter*innen von Vereinen und Verbänden, Interessierte Personen aus Wissenschaft und Praxis
Veranstaltungsleitung Denise Anton, Lisa Bartling, Isabell Rohling, Lars Czommer, G.I.B.
Veranstaltungsort Webex, digital
Termin 31.05.2022
von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Veranstaltungsnummer T 22/027
max. Teilnehmerzahl 200
Anmeldefrist 23.05.2022
Teilnahmebetrag Die Veranstaltung ist kostenlos.

Hinweise für Teilnehmende

Das Tagungsprogramm können Sie hier herunterladen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen aufgrund berechtigter Interessen möglicherweise Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos und Videoaufzeichnungen erstellt werden. Dieses Bild- und Tonmaterial wird zum Zwecke der Veröffentlichung in den Print- und Digitalmedien der G.I.B. und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen verwendet. Sie können der Nutzung dieses Materials aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen.

Termin in Ihren Kalender eintragen

Hier können Sie sich den Termin per Mausklick zu Ihrem eigenen Terminkalender (Outlook, iCal o.a.) hinzufügen. Einfach Ihr gewünschtes Kalenderformat anklicken, bestätigen, fertig: