G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Gutes Praxisbeispiel INQA Coaching aus NRW

[mehr lesen...]

Bereits 1.000 INQA-Coaching Schecks bundesweit ausgegeben

[mehr lesen...]

100. INQA-Coaching Scheck ausgegeben

[mehr lesen...]

INQA-Coaching

Start der INQA-Erstberatung in NRW

[mehr lesen...]
22.08.2024

V 24/040

Kollegiale Fallberatung - Arbeitsrechtliche Fragen II/2024

[mehr lesen...]
27.08.2024

V 24/140

TEP-Online Workshop "Finanzierung während der Ausbildung"

[mehr lesen...]
27.08.2024

V 24/116

Redezeit - Forum für Berater*innen der Beratungsstellen Arbeit NRW

[mehr lesen...]
05.09.2024

V 24/141

Kollegialer Praxisaustausch im landesweiten Netzwerk gegen Arbeitsausbeutung III/2024

[mehr lesen...]
10.09.2024

V 24/125

ValiKom - Verfahren zur Validierung von berufsrelevanten Kompetenzen

[mehr lesen...]
16.09.2024 - 17.09.2024

V 24/128

Aufenthaltsrecht sowie Zugang zum Arbeitsmarkt und zu sozialen Leistungen für EU-Bürger/innen, Angehörige von Drittstaaten und Menschen mit Fluchthintergrund

[mehr lesen...]
19.09.2024

V 24/035

Kollegiale Fallberatung - Sozialrechtliche Fragestellungen III/2024

[mehr lesen...]
23.09.2024 - 24.09.2024

V 24/119

Arbeitsausbeutung, Zwangsarbeit, Menschenhandel - erkennen und reagieren

[mehr lesen...]

INQA-Coaching

Über INQA-Coaching

INQA-Coaching ist ein KMU-Beratungsprogramm der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA).

Es unterstützt kleine und mittlere Unternehmen anhand agiler Methoden, passgenaue Lösungen für die personalpolitischen und arbeitsorganisatorischen Veränderungsbedarfe im Zusammenhang mit der digitalen Transformation zu finden. Damit hilft es ihnen, sich zukunftsfähig aufzustellen und eigenständig auf Veränderungsprozesse reagieren zu können.

INQA-Coaching ist flächendeckend niedrigschwellig zugänglich für alle Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten.

Bis zu 80 Prozent der Beratungsleistungen können übernommen werden.

Finanziert wird das Programm aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

Die INQA-Beratungsstellen (IBS) sind die erste Anlaufstelle für Unternehmen zum INQA-Coaching in den Regionen.

Weitere Informationen unter www.inqa.de/inqa-coaching

Ansprechpersonen
E-Mail
Telefon
Leonora Fricker l.fricker@gib.nrw.de 02041 767-151
Alexandros Nikolaidis a.nikolaidis@gib.nrw.de 02041 767-384
Ruth Wilhelmi r.wilhelmi@gib.nrw.de 02041 767-176

 

 

Logo INQA-CoachingLogo: Gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, kofinanziert von der Europäischen Union