G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home /

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) ist als 100 %ige Tochter des Landes NRW im Bereich der Arbeitsmarktpolitik tätig.

Zum nächst möglichen Zeitpunkt sucht die G.I.B.

eine studentische Hilfskraft (m/w/d)
für das Projekt „Berufswahlpass (BWP) 4.0“

im Umfang von 10 - 20 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt entsprechend der Richtlinien der Tarifgemeinschaft deutscher Länder über die Arbeitsbedingungen der wissenschaftlichen und studentischen Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2020.

[mehr lesen]

Am vergangenen Freitag begrüßte Karl-Heinz Hagedorn, Geschäftsführer der G.I.B., Dr. med. Frank Johannes Hensel, Mitglied im Vorstand der Freien Wohlfahrtspflege NRW in der ehemaligen Zeche Arenberg-Fortsetzung, dem Sitz der G.I.B. in Bottrop. Grund des Besuchs war die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Freien Wohlfahrtspflege NRW und der G.I.B., in der sich beide Institutionen auf eine enge Zusammenarbeit verständigen.

[mehr lesen]

Am 06.08.2019 veranstaltet die G.I.B. ein Einstiegsseminar zur Gründung von Inklusionsbetrieben. Interessierte können sich umfassend darüber informieren, wie sie selbst ein Inklusionsunternehmen oder eine Inklusionsabteilung gründen. Anmeldungen zur Veranstaltung sind hier möglich.

Die Fortbildung am 10.09. - 12.09.2019 in Essen schult die Grundlagen der Methode "Zürcher Ressourcenmodell®" zur Stärkung der Motivation und Selbstmanagementkompetenz der Ratsuchenden. Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.) ist als landeseigene Gesellschaft im Bereich der Entwicklung, Beratung und Begleitung arbeitsmarktpolitischer Programme, Strukturen und Projekte tätig.

Zum 28.08.2019 suchen wir:

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d)
für die Abteilung Monitoring und Evaluation

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle im Rahmen einer Elternzeitvertretung. Die Stelle ist befristet und endet spätestens zum 01.07.2020.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L, die Eingruppierung ist abhängig von den beruflichen Vorkenntnissen.

[mehr lesen]

Wie hoch ist die Quote der erwerbsfähigen Leistungsbeziehenden in Nordrhein-Westfalen? Wie viele der erwerbsfähigen Leistungsbeziehenden sind erwerbstätig? Ist das bei männlichen Leistungsbeziehenden anders als bei weiblichen? Oder in der Stadt Essen anders als im Kreis Recklinghausen? Auf der „Interaktiven Datenplattform Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II)“ finden Sie NRW-spezifische Daten.

[mehr lesen]

Am 11. Dezember 2018 fand das 16. Werkstattgespräch "Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen: Unterstützung geflüchteter Frauen“ in Gelsenkirchen statt.

[mehr lesen]

Am 26.06.2019 besuchte Chrisitina Ramb, Leiterin der Abteilung „Arbeit und Qualifizierung“ im NRW-Arbeitsministerium den Ausbildungsbetrieb Optik und Hörgeräte Bergmann GmbH in Solingen. Sie kam hier mit dem Inhaber Jörg Bergmann und der Teilzeitauszubildenden Katrin Borzym, die gerade ihren Gesellinnenbrief erhalten hat, über die Gelingensfaktoren und Herausforderungen der Ausbildung in Teilzeit ins Gespräch.

[mehr lesen]

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) ist eine 100 %ige Tochter des Landes Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.

Zum 01.01.2020 sucht die G.I.B

eine Abteilungsleitung (w, m, d)
für die Abteilung „Zielgruppenintegration und SGB II-Begleitung“

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle. Die Aufgabe kann entweder in Vollzeit oder in Teilzeit durch ein Führungsteam von zwei Personen wahrgenommen werden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 15 TV-L, die Zuordnung zu einer Stufe ist abhängig von einschlägigen Berufserfahrungen.

[mehr lesen]

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.), als landeseigene
Gesellschaft im Bereich der Entwicklung, Beratung und Begleitung arbeitsmarktpolitischer Programme, Strukturen und Projekte tätig, sucht zum 01.10.2019

eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter (m/w/d)
zur fachlichen Unterstützung im Bereich „Übergang Schule – Beruf“

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle im Rahmen einer Elternzeitvertretung. Die Stelle ist befristet für die Dauer der Elternzeit und endet spätestens zum 30.09.2020. Die Vergütung erfolgt nach TV-L, die Eingruppierung ist abhängig von der Qualifikation und den beruflichen Vorkenntnissen.

[mehr lesen]
G.I.B. sucht Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d)

Stellenausschreibung für eine studentische Hilfskraft

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) ist als 100 %ige Tochter des Landes NRW im Bereich der Arbeitsmarktpolitik tätig.

Zum nächst möglichen Zeitpunkt sucht die G.I.B.

eine studentische Hilfskraft (m/w/d)
für das Projekt „Berufswahlpass (BWP) 4.0“

im Umfang von 10 - 20 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt entsprechend der Richtlinien der Tarifgemeinschaft deutscher Länder über die Arbeitsbedingungen der wissenschaftlichen und studentischen Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2020.

[mehr lesen]
Kooperationsvereinbarung zwischen der G.I.B. und der Freien Wohlfahrtspflege NRW unterzeichnet

Gemeinsam gegen Armut und Ausgrenzung

Am vergangenen Freitag begrüßte Karl-Heinz Hagedorn, Geschäftsführer der G.I.B., Dr. med. Frank Johannes Hensel, Mitglied im Vorstand der Freien Wohlfahrtspflege NRW in der ehemaligen Zeche Arenberg-Fortsetzung, dem Sitz der G.I.B. in Bottrop. Grund des Besuchs war die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Freien Wohlfahrtspflege NRW und der G.I.B., in der sich beide Institutionen auf eine enge Zusammenarbeit verständigen.

[mehr lesen]
Seminar am 06.08.2019 in Bottrop

Einstiegsseminar zur Gründung von Inklusionsbetrieben

Am 06.08.2019 veranstaltet die G.I.B. ein Einstiegsseminar zur Gründung von Inklusionsbetrieben. Interessierte können sich umfassend darüber informieren, wie sie selbst ein Inklusionsunternehmen oder eine Inklusionsabteilung gründen. Anmeldungen zur Veranstaltung sind hier möglich.


Neue Fortbildung am 10./11./12.09.2019 in Essen

Grundlagenfortbildung ZRM®: Berufliche Ziele setzen und verfolgen

Die Fortbildung am 10.09. - 12.09.2019 in Essen schult die Grundlagen der Methode "Zürcher Ressourcenmodell®" zur Stärkung der Motivation und Selbstmanagementkompetenz der Ratsuchenden. Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


G.I.B. sucht Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m, w, d)

Stellenausschreibung im Bereich Monitoring und Evaluation

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.) ist als landeseigene Gesellschaft im Bereich der Entwicklung, Beratung und Begleitung arbeitsmarktpolitischer Programme, Strukturen und Projekte tätig.

Zum 28.08.2019 suchen wir:

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d)
für die Abteilung Monitoring und Evaluation

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle im Rahmen einer Elternzeitvertretung. Die Stelle ist befristet und endet spätestens zum 01.07.2020.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L, die Eingruppierung ist abhängig von den beruflichen Vorkenntnissen.

[mehr lesen]
Monitoring Grundsicherung für Arbeitsuchende

Datenplattform SGB II: Daten zum 3. Quartal 2018

Wie hoch ist die Quote der erwerbsfähigen Leistungsbeziehenden in Nordrhein-Westfalen? Wie viele der erwerbsfähigen Leistungsbeziehenden sind erwerbstätig? Ist das bei männlichen Leistungsbeziehenden anders als bei weiblichen? Oder in der Stadt Essen anders als im Kreis Recklinghausen? Auf der „Interaktiven Datenplattform Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II)“ finden Sie NRW-spezifische Daten.

[mehr lesen]
Dokumentation zum 16. Werkstattgespräch

Geflüchtete Frauen unterstützen!

Am 11. Dezember 2018 fand das 16. Werkstattgespräch "Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen: Unterstützung geflüchteter Frauen“ in Gelsenkirchen statt.

[mehr lesen]
Unternehmensbesuch zur Teilzeitausbildung in Solingen

NRW-Arbeitsministerium zu Besuch in einem Optik-Meisterbetrieb

Am 26.06.2019 besuchte Chrisitina Ramb, Leiterin der Abteilung „Arbeit und Qualifizierung“ im NRW-Arbeitsministerium den Ausbildungsbetrieb Optik und Hörgeräte Bergmann GmbH in Solingen. Sie kam hier mit dem Inhaber Jörg Bergmann und der Teilzeitauszubildenden Katrin Borzym, die gerade ihren Gesellinnenbrief erhalten hat, über die Gelingensfaktoren und Herausforderungen der Ausbildung in Teilzeit ins Gespräch.

[mehr lesen]
G.I.B. sucht Abteilungsleitung (w/m/d)

Stellenausschreibung im Bereich Zielgruppenintegration und SGB II-Begleitung

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) ist eine 100 %ige Tochter des Landes Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.

Zum 01.01.2020 sucht die G.I.B

eine Abteilungsleitung (w, m, d)
für die Abteilung „Zielgruppenintegration und SGB II-Begleitung“

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle. Die Aufgabe kann entweder in Vollzeit oder in Teilzeit durch ein Führungsteam von zwei Personen wahrgenommen werden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 15 TV-L, die Zuordnung zu einer Stufe ist abhängig von einschlägigen Berufserfahrungen.

[mehr lesen]
G.I.B. sucht Mitarbeiter/Mitarbeiterin (m/w/d)

Stellenausschreibung im Bereich Übergang Schule-Beruf

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.), als landeseigene
Gesellschaft im Bereich der Entwicklung, Beratung und Begleitung arbeitsmarktpolitischer Programme, Strukturen und Projekte tätig, sucht zum 01.10.2019

eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter (m/w/d)
zur fachlichen Unterstützung im Bereich „Übergang Schule – Beruf“

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle im Rahmen einer Elternzeitvertretung. Die Stelle ist befristet für die Dauer der Elternzeit und endet spätestens zum 30.09.2020. Die Vergütung erfolgt nach TV-L, die Eingruppierung ist abhängig von der Qualifikation und den beruflichen Vorkenntnissen.

[mehr lesen]

Unsere Themen