G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home /

Die Basisqualifizierung des Regionalen Qualifizierungszentrums NRW (RQZ NRW) für in der Bildungsberatung Tätige stärkt die handlungsbezogenen Fähigkeiten der Beratenden (Erwerb von Beratungskompetenz) und erweitert ihr Wissen für die Bildungsberatung.

[mehr lesen]

Diese Fortbildung vermittelt Beraterinnen und Beratern theoretisches Wissen und methodisches Handwerkszeug, um ihre Ratsuchenden noch gekonnter dabei zu unterstützen, in das für die gewünschte Veränderung notwendige Handeln zu kommen.

[mehr lesen]

In dieser Fortbildung lernen Sie, wie Sie den Beratungsprozess mit einer typengerechten Kommunikation gestalten, damit die Ratsuchenden sich verstanden fühlen und lösungsorientiert mitarbeiten können.

[mehr lesen]

In dieser Fortbildung lernen Sie, Irritationen, Brüche und Störungen im Beratungsprozess bewusster wahrzunehmen und diese kompetenter zu bewältigen.

[mehr lesen]

In dieser Fortbildung erlernen Beraterinnen und Berater die Methode "Ambivalenzcoaching". Sie ist ein Handwerkszeug, um Ratsuchende bei zwei oder mehreren Wahlmöglichkeiten in ihrer Entscheidung zu unterstützen.

[mehr lesen]

Die G.I.B. mbH sucht für den Veröffentlichungsbereich freiberufliche Fachjournalisten/- journalistinnen die für die Print- und Onlinemedien der G.I.B. mbH zu arbeitspolitischen Themen recherchieren und Artikel schreiben sowie Interviews führen und aufbereiten. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

Von 2014 bis 2016 förderte das nordrhein-westfälische Arbeitsministerium im Rahmen eines ESF-finanzierten Vorhabens Pilotprojekte für Zugewanderte aus Südosteuropa in sieben Kommunen (Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hamm, Köln, Wuppertal). Ziel der Landesförderung war es, die Aktivierung, Heranführung und Integration der zugewanderten Menschen aus Bulgarien und Rumänien in den hiesigen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu verbessern. Die G.I.B. hat dieses Vorhaben wissenschaftlich begleitet und evaluiert.

[mehr lesen]

Bei einem zweitägigen Besuch am 21. und 22. November haben sich Vertreterinnen und Vertreter einer EU-Delegation bei der G.I.B. darüber informiert, wie sich die Integration geflüchteter Menschen in Arbeit in Nordrhein-Westfalen gestaltet. Rund 20 Repräsentanten aus u. a. Belgien, Finnland, Großbritannien, Italien, der Tschechischen Republik und Schweden haben in Bottrop einen Einblick in die öffentlichkeitswirksame Landesaktion „NRW. Das machen WIR!“ erhalten.

 

[mehr lesen]

Gegenstand des Seminars ist die Einführung in das Förderinstrument Potentialberatung mit seinen Förderzielen und den aktuellen Förderkonditionen sowie der formale Weg der Antragstellung und Abrechnung.

[mehr lesen]

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.), als landeseigene Gesellschaft im Bereich der Entwicklung, Beratung und Begleitung arbeitsmarktpolitischer Programme, Strukturen und Projekte tätig, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Hochschulabsolventin, einen Hochschulabsolventen für ein einjähriges Traineeprogramm in der Abteilung Arbeitsgestaltung und Fachkräftesicherung. Ziel der G.I.B. ist es, bedarfsgerechte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Eine Tätigkeit in der Landesberatungsgesellschaft G.I.B. bietet vielseitige Berufslaufbahnen.

[mehr lesen]
F18002 - Neuer Beginn am 12. April 2018 in Essen

„Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung“

Die Basisqualifizierung des Regionalen Qualifizierungszentrums NRW (RQZ NRW) für in der Bildungsberatung Tätige stärkt die handlungsbezogenen Fähigkeiten der Beratenden (Erwerb von Beratungskompetenz) und erweitert ihr Wissen für die Bildungsberatung.

[mehr lesen]
Neue Fortbildung F18013 am 15. und 16.03.2018

"Ins Handeln kommen - im Handeln bleiben" - Stärkung der Handlungskompetenz von Ratsuchenden

Diese Fortbildung vermittelt Beraterinnen und Beratern theoretisches Wissen und methodisches Handwerkszeug, um ihre Ratsuchenden noch gekonnter dabei zu unterstützen, in das für die gewünschte Veränderung notwendige Handeln zu kommen.

[mehr lesen]
Neue Fortbildung F18008 am 08.03. und 16.04.2018

Persönlichkeitsstruktur und Kommunikationsverhalten in der Beratung

In dieser Fortbildung lernen Sie, wie Sie den Beratungsprozess mit einer typengerechten Kommunikation gestalten, damit die Ratsuchenden sich verstanden fühlen und lösungsorientiert mitarbeiten können.

[mehr lesen]
Neue Fortbildung F18012 am 06. und 07.02.2018

Mit Störungen und Widerständen im Beratungsprozess umgehen

In dieser Fortbildung lernen Sie, Irritationen, Brüche und Störungen im Beratungsprozess bewusster wahrzunehmen und diese kompetenter zu bewältigen.

[mehr lesen]
Neue Fortbildung F18006 am 01.02.2018

Mit "Ambivalenzcoaching" zur guten Entscheidung finden

In dieser Fortbildung erlernen Beraterinnen und Berater die Methode "Ambivalenzcoaching". Sie ist ein Handwerkszeug, um Ratsuchende bei zwei oder mehreren Wahlmöglichkeiten in ihrer Entscheidung zu unterstützen.

[mehr lesen]
Fachjournalisten und Journalistinnen in freier Mitarbeit gesucht

Aufruf zur Interessenbekundung

Die G.I.B. mbH sucht für den Veröffentlichungsbereich freiberufliche Fachjournalisten/- journalistinnen die für die Print- und Onlinemedien der G.I.B. mbH zu arbeitspolitischen Themen recherchieren und Artikel schreiben sowie Interviews führen und aufbereiten. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen finden Sie hier.


Neue G.I.B.-Studie zu Modellprojekten

Zugewanderte aus Südosteuropa

Von 2014 bis 2016 förderte das nordrhein-westfälische Arbeitsministerium im Rahmen eines ESF-finanzierten Vorhabens Pilotprojekte für Zugewanderte aus Südosteuropa in sieben Kommunen (Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hamm, Köln, Wuppertal). Ziel der Landesförderung war es, die Aktivierung, Heranführung und Integration der zugewanderten Menschen aus Bulgarien und Rumänien in den hiesigen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu verbessern. Die G.I.B. hat dieses Vorhaben wissenschaftlich begleitet und evaluiert.

[mehr lesen]
EU-Delegation zu Besuch bei der G.I.B. in Bottrop

Integration von Geflüchteten in Arbeit

Bei einem zweitägigen Besuch am 21. und 22. November haben sich Vertreterinnen und Vertreter einer EU-Delegation bei der G.I.B. darüber informiert, wie sich die Integration geflüchteter Menschen in Arbeit in Nordrhein-Westfalen gestaltet. Rund 20 Repräsentanten aus u. a. Belgien, Finnland, Großbritannien, Italien, der Tschechischen Republik und Schweden haben in Bottrop einen Einblick in die öffentlichkeitswirksame Landesaktion „NRW. Das machen WIR!“ erhalten.

 

[mehr lesen]
Potentialberatung

Seminar: Potentialberatung - Grundlagen und Erfahrungsaustausch zum Förderinstrument am 30.11.2017

Gegenstand des Seminars ist die Einführung in das Förderinstrument Potentialberatung mit seinen Förderzielen und den aktuellen Förderkonditionen sowie der formale Weg der Antragstellung und Abrechnung.

[mehr lesen]
Stellenausschreibung Trainee

Die G.I.B. sucht eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.), als landeseigene Gesellschaft im Bereich der Entwicklung, Beratung und Begleitung arbeitsmarktpolitischer Programme, Strukturen und Projekte tätig, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Hochschulabsolventin, einen Hochschulabsolventen für ein einjähriges Traineeprogramm in der Abteilung Arbeitsgestaltung und Fachkräftesicherung. Ziel der G.I.B. ist es, bedarfsgerechte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Eine Tätigkeit in der Landesberatungsgesellschaft G.I.B. bietet vielseitige Berufslaufbahnen.

[mehr lesen]

Unsere Themen