G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

G.I.B. Newsletter

Hier E-Mail-Adresse eintragen:

Minibanner

Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung (F16/063)

Neuer Beginn im Oktober 2016 - Noch Plätze frei

19.09.2016 Die Basisqualifizierung für in der Bildungsberatung Tätige des Regionalen Qualifizierungszentrums NRW startet ein fünfzehntes Mal am 27. Oktober 2016.
[mehr lesen]
Landesaktion startet am 09. September 2016

"NRW. Das machen WIR! Integration von Geflüchteten in Arbeit und Ausbildung"

09.09.2016 „NRW. Das machen WIR!“ – unter diesem Motto wollen das nordrhein-westfälische  Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales und die G.I.B. das vielfältige Engagement für die Integration von geflüchteten Menschen in NRW sichtbar machen. Mit einem Internetportal, einer Facebookseite und einer Reihe von regionalen Veranstaltungen werden Projekte und Initiativen präsentiert, die mit unterschiedlichsten Ansätzen insbesondere die Integration Geflüchteter in Arbeit und Ausbildung unterstützen.

Die Aktion „NRW. Das machen WIR!“ wird am 09. September 2016 in Remscheid durch Arbeits- und Integrationsminister Rainer Schmeltzer gestartet. Institutionen, Vereine und Initiativen aus dem Bergischen Städtedreieck (Remscheid, Solingen, Wuppertal) zeigen ihre Arbeit, und geflüchtete Menschen berichten von ihren Erfahrungen.

Die Aktion im Internet www.das-machen-wir.nrw

und auf Facebook.

Hier können Sie das Handout zur Aktion downloaden.

Zwischenbilanz

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft: „Kein Abschluss ohne Anschluss“ ist eine der wichtigsten Initiativen unserer vorbeugenden Politik

08.09.2016 Die Zwischenbilanz des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss“ wurde in Düsseldorf von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, Schulministerin Sylvia Löhrmann und Arbeitsminister Rainer Schmeltzer präsentiert. Alle öffentlichen allgemeinbildenden Schulen in Nordrhein-Westfalen und zahlreiche Schulen in privater Trägerschaft setzen mit dem neuen Schuljahr 2016/2017 die systematische Berufs- und Studienorientierung um.
[mehr lesen]
Datenplattform SGB II: neu – regional – interaktiv

Monitoring Grundsicherung für Arbeitsuchende

06.09.2016 Wie hoch ist aktuell die SGB II-Quote in der Stadt Essen? Wie viele der erwerbsfähigen Leistungsbeziehenden sind erwerbstätig? Wie sah das im Vorquartal aus und wie gestaltet sich dies dagegen im Kreis Recklinghausen oder in NRW insgesamt? Auf der „Interaktiven Datenplattform SGB II" stellen wir aktuelle, NRW-spezifische Daten zu den Rahmenbedingungen des lokalen Arbeitsmarktes sowie der Zusammensetzung der Arbeitsuchenden im SGB II für die Kreise und Städte bereit. Wählen Sie, welche Regionen, Zeitbezüge und Indikatoren Sie einander gegenüberstellen möchten.

Die Interaktive Datenplattform SGB II steht hier zur Verfügung.

Noch Plätze frei

Fortbildung zum TalentKompass NRW

02.09.2016 3,5-tägige Grundlagenfortbildung am 28./29.9.2016 und 3./4.11.2016 in Essen für Berater/-innen im Bereich der beruflichen (Neu-)Orientierung zum innovativen Kompetenzbilanzierungs- und Kompetenzentwicklungsverfahren. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Aktion 100 unterstützt junge Menschen mit Handicap

Über 1.100 zusätzliche Ausbildungsplätze geschaffen

31.08.2016 Die "Aktion 100" gibt es seit zehn Jahren und ist ein erfolgreiches Instrument, um junge Menschen mit Behinderung in Ausbildung zu bringen. Minister Rainer Schmeltzer zieht Bilanz, im Praxisbeispiel wird ein junger Mann vorgestellt, der eine Ausbildung zum technischen Produktdesigner macht. Im Interview benennt G.I.B.-Berater Benedikt Willautzkat die Erfolgsfaktoren der "Aktion 100".

Jobmappe NRW: Onlinespecial

Einsatzmöglichkeiten und Gute Praxis – Jugendliche und Akteure profitieren

30.08.2016 Die Jobmappe NRW wird im Übergang Schule - Beruf eingesetzt. Das Instrument findet große Nachfrage und unterstützt erfolgreich junge Menschen, ihren Ausbildungs- und Berufsweg zu planen und zu dokumentieren. Die zehnte Auflage ist gerade erschienen. Ein Onlinespecial stellt den Einsatz am Berufskolleg vor, im Interview erläutert G.I.B.-Beraterin Christiane Siegel das ESF-geförderte Instrument, einem Baustein im Landesvorhaben "Kein Abschluss ohne Anschluss".

Unsere Themen