G.I.B NRW

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Home /

Ab voraussichtlich August 2017 wird das BMAS-Programm unternehmensWert:Mensch (uWM) um den neuen Programmzweig uWM plus erweitert. Im Rahmen von uWM plus erhalten kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit, in ihrem Betrieb einen Lern- und Experimentierraum zu etablieren, um die Herausforderungen der digitalen Transformation in ihrem Betrieb innovativ gestalten zu können.  

[mehr lesen]

Saisonal bedingt stieg die Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung in Nordrhein-Westfalen im Verlauf des 1. Quartals zunächst leicht an. Im März sanken die Arbeitslosen- und die Unterbeschäftigungsquote dann auf 7,6 % bzw. 10,2 %. Gegenüber dem Vorjahresmonat (März 2016) ging die Zahl der Arbeitslosen um -3,7 % sowie die Zahl der Langzeitarbeitslosen um -7,9 % deutlich zurück. Die Zahl der Unterbeschäftigten stieg hingegen um +3,1 % an.

[mehr lesen]

Wir freuen uns, den Mitarbeitenden der Kommunalen Koordinierungsstellen den neuen Anbieterpool im Projekt "Qualifizierung von Fachkräften der beteiligten Akteure im Landesvorhaben 'Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule - Beruf in NRW' (KAoA)" vorstellen zu können.

[mehr lesen]

Als Unternehmensberaterin/-berater können Sie nach dem Seminar mit Ihrem Wissen zum Thema "psychische Gesundheit" Betriebsleitungen für gesunde Arbeitsbedingungen sensibilisieren.

[mehr lesen]

Im letzten Jahr haben wir die „Interaktive Datenplattform SGB II" erstmalig mit Daten zum 4. Quartal 2015 online gestellt. Mit der aktuellen Veröffentlichung zum 4. Quartal 2016 sind nun zum ersten Mal Vorjahresvergleiche möglich.

[mehr lesen]

Am 27. April 2017 fand das 9. Werkstattgespräch „Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen – Diskussion der aktuellen Herausforderungen“ statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand eine Bestandsaufnahme der aktuellen Herausforderungen in der Organisation der Leistungsprozesse und in der Gestaltung und Umsetzung von Förderangeboten für Flüchtlinge sowie darüber hinaus gehende Herausforderungen.

[mehr lesen]

Die aktualisierte 11. Auflage der Jobmappe steht seit Ende April zur Verfügung; alle 12.000 vorbestellten Exemplare wurde inzwischen ausgeliefert.

[mehr lesen]

Das ESF-Förderprogramm unternehmensWert:Mensch des BMAS wird auch in den kommenden zwei Jahren kleine Unternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten in NRW auf dem Weg hin zu einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur unterstützen.

[mehr lesen]

Seit dem Schuljahr 2012/2013 wird die Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss. Übergang Schule – Beruf in NRW“ in NRW umgesetzt und wellenförmig ausgebaut. Ein zentrales Handlungsfeld der Landesinitiative ist die systematische Berufs- und Studienorientierung mit definierten Standardelementen. Für dieses zentrale Handlungsfeld wurde im Schuljahr 2015/2016 erneut ein flächendeckendes Monitoring durchgeführt.

[mehr lesen]

In dieser Fortbildung erlernen Beraterinnen und Berater die Methode "Ambivalenzcoaching". Sie ist ein Handwerkszeug, um Ratsuchende bei zwei oder mehreren Wahlmöglichkeiten in ihrer Entscheidung zu unterstützen.

[mehr lesen]
uWM plus

Neuer Programmzweig unternehmensWert:Mensch plus

Ab voraussichtlich August 2017 wird das BMAS-Programm unternehmensWert:Mensch (uWM) um den neuen Programmzweig uWM plus erweitert. Im Rahmen von uWM plus erhalten kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit, in ihrem Betrieb einen Lern- und Experimentierraum zu etablieren, um die Herausforderungen der digitalen Transformation in ihrem Betrieb innovativ gestalten zu können.  

[mehr lesen]
Positive Tendenzen auf dem NRW-Arbeitsmarkt im 1. Quartals 2017

G.I.B. Arbeitsmarktreport 1. Quartal 2017

Saisonal bedingt stieg die Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung in Nordrhein-Westfalen im Verlauf des 1. Quartals zunächst leicht an. Im März sanken die Arbeitslosen- und die Unterbeschäftigungsquote dann auf 7,6 % bzw. 10,2 %. Gegenüber dem Vorjahresmonat (März 2016) ging die Zahl der Arbeitslosen um -3,7 % sowie die Zahl der Langzeitarbeitslosen um -7,9 % deutlich zurück. Die Zahl der Unterbeschäftigten stieg hingegen um +3,1 % an.

[mehr lesen]
Treffen der Qualifizierungsanbieter mit KoKos am 10.07.2017

Vorstellung des neuen Anbieterpools

Wir freuen uns, den Mitarbeitenden der Kommunalen Koordinierungsstellen den neuen Anbieterpool im Projekt "Qualifizierung von Fachkräften der beteiligten Akteure im Landesvorhaben 'Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule - Beruf in NRW' (KAoA)" vorstellen zu können.

[mehr lesen]
F17078 am 12.09.2017

Erkennen psychischer Belastungen und Beanspruchungen

Als Unternehmensberaterin/-berater können Sie nach dem Seminar mit Ihrem Wissen zum Thema "psychische Gesundheit" Betriebsleitungen für gesunde Arbeitsbedingungen sensibilisieren.

[mehr lesen]
Monitoring Grundsicherung für Arbeitsuchende

Datenplattform SGB II: neue Daten ermöglichen Auswertungen im Vorjahresvergleich

Im letzten Jahr haben wir die „Interaktive Datenplattform SGB II" erstmalig mit Daten zum 4. Quartal 2015 online gestellt. Mit der aktuellen Veröffentlichung zum 4. Quartal 2016 sind nun zum ersten Mal Vorjahresvergleiche möglich.

[mehr lesen]
Diskussion der aktuellen Herausforderungen

„Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen“ – 9. Werkstattgespräch für Jobcenter und Agenturen für Arbeit

Am 27. April 2017 fand das 9. Werkstattgespräch „Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen – Diskussion der aktuellen Herausforderungen“ statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand eine Bestandsaufnahme der aktuellen Herausforderungen in der Organisation der Leistungsprozesse und in der Gestaltung und Umsetzung von Förderangeboten für Flüchtlinge sowie darüber hinaus gehende Herausforderungen.

[mehr lesen]
11. Auflage der Jobmappe NRW ist erschienen

Alle Vorbestellungen sind ausgeliefert

Die aktualisierte 11. Auflage der Jobmappe steht seit Ende April zur Verfügung; alle 12.000 vorbestellten Exemplare wurde inzwischen ausgeliefert.

[mehr lesen]
uWM Programmverlängerung

Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch wird um zwei Jahre verlängert

Das ESF-Förderprogramm unternehmensWert:Mensch des BMAS wird auch in den kommenden zwei Jahren kleine Unternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten in NRW auf dem Weg hin zu einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur unterstützen.

[mehr lesen]
Kein Abschluss ohne Anschluss: Monitoringbericht

Umsetzung der Standardelemente der Berufs- und Studienorientierung im Schuljahr 2015/2016

Seit dem Schuljahr 2012/2013 wird die Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss. Übergang Schule – Beruf in NRW“ in NRW umgesetzt und wellenförmig ausgebaut. Ein zentrales Handlungsfeld der Landesinitiative ist die systematische Berufs- und Studienorientierung mit definierten Standardelementen. Für dieses zentrale Handlungsfeld wurde im Schuljahr 2015/2016 erneut ein flächendeckendes Monitoring durchgeführt.

[mehr lesen]
Neue Fortbildung F17064 am 19.10.2017

Mit "Ambivalenzcoaching" zur guten Entscheidung finden

In dieser Fortbildung erlernen Beraterinnen und Berater die Methode "Ambivalenzcoaching". Sie ist ein Handwerkszeug, um Ratsuchende bei zwei oder mehreren Wahlmöglichkeiten in ihrer Entscheidung zu unterstützen.

[mehr lesen]

Unsere Themen